Das ZDF Programm (Zweite Deutsche Fernsehen) bietet Information, Bildung, Kultur und Unterhaltung.  Sendung verpasst? In der ZDFmediathek finden Sie viele Sendungen als Video Stream.

ZDF heute

ARD 3SAT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDF Kids
Meine Freundin Conni ANIMATIONSSERIE Conni spielt Fußball, D, E 2012
Mit Papa und Onkel Günther im Garten zu bolzen macht Spaß, aber richtig dribbeln und kicken zu können, wäre besser. Deshalb bitten Conni und Anna Günther, sie beim Kinderfußball anzumelden. Fußballtrainer Malzi freut sich über die Neuzugänge. Mit Begeisterung und Ausdauer trainieren die Freundinnen. Sie fiebern ihrem ersten Turnier entgegen. Doch ausgerechnet dann gießt es in Strömen. War alles Training umsonst, oder findet das Spiel doch noch statt?
ZDF Kids
Die Biene Maja ANIMATIONSSERIE Willi wird beschattet (Staffel: 2 Folge: 4), D, F 2013
Maja und ihre Freunde führen für Willi ein Schattenspiel auf. Sie wollen Willi zeigen, dass er sich vor Schatten nicht fürchten muss. Aber Willi ist nicht der einzige Zuschauer. Plötzlich treten Motz und Rempel auf. Die beiden Wespen haben es auf Willis Honig abgesehen. Wieder fürchtet sich Willi, aber diesmal vor zwei echten Halunken. Doch vielleicht haben die beiden Wespen auch Angst vor Schatten?
ZDF Kids
Belle und Sebastian ANIMATIONSSERIE Angelinas Geheimnis, F 2017
Seit vielen Jahren schon gab es kein Familienrennen mehr im Dorf. Sebastian hat sich aber in den Kopf gesetzt, mit Belle bei diesem Hindernislauf zu starten. Angelina ist darüber enttäuscht. Als Belle dann aber gar nicht als Familienmitglied zugelassen wird, ärgert sich Sebastian. Angelina stellt sich freudig zur Verfügung, doch Sebastian mault und meckert die ganze Zeit. Als er den Bogen überspannt, ist Angelina plötzlich verschwunden.
ZDF Kids
Belle und Sebastian ANIMATIONSSERIE Der Werwolf, F 2017
Sebastian, Adèle und Sören möchten sich gern die angekündigte Mondfinsternis ansehen. In der Schule gab es jedoch Gerüchte, dass sich bei dieser Mondfinsternis Werwölfe zeigen. Sebastian lacht Gabriel und Amadeus aus. Er glaubt nicht, dass es Werwölfe gibt. Amadeus ist peinlich berührt, denn Roberta hatte das Gerücht verbreitet. Er macht sich mit Gabriel auf, um Sebastian einen Schrecken einzujagen. Aber woher kommt das Geheul?
ZDF Kids
Wickie und die starken Männer ANIMATIONSSERIE Opa aus dem Eis, AUS, D, F 2014
Wikinger-Kapitän Halvar und seine Männer geraten ständig in Abenteuer und ausweglose Situationen. Halvars Sohn, der schlaue Wickie, boxt sie mit pfiffigen Ideen immer wieder raus.
ZDF Kids
Wickie und die starken Männer ANIMATIONSSERIE Schöne Bescherung!, AUS, D, F 2014
Wikinger-Kapitän Halvar und seine Männer geraten ständig in Abenteuer und ausweglose Situationen. Halvars Sohn, der schlaue Wickie, boxt sie mit pfiffigen Ideen immer wieder raus.
ZDF Kids
Bibi und Tina ZEICHENTRICKSERIE Amadeus verliebt sich, RC, DK, D 2010
Als Basis der Zeichentrickserie dient die gleichnamige Hörspielreihe, ein Spin-Off der "Bibi Blocksberg"-Serie. Die kleine Hexe Bibi und ihre Freundin Tina erleben in dieser auf einem Reiterhof viele spannende Abenteuer.
ZDF Kids
Pippi Langstrumpf KINDERSERIE Pippi und die Seeräuber (4) (Staffel: 1 Folge: 17), S 1969
Efraim Langstrumpf wird in einem "einbruchsicheren" Verlies in der Festung auf der Pirateninsel gefangen gehalten. Doch Pippi hat bereits einen Plan, wie sie ihren Vater befreien kann. Kurz entschlossen kauft sie ein Pulverfass und sprengt einen Gang durch den Felsen. Leider hat der Kapitän aus Angst vor dem Kitzeltod sein Geheimnis schon ausgeplaudert. Nun beginnt das Wettrennen um den Schatz von Urgroßvater Langstrumpf.
ZDF Kids
Michel aus Lönneberga KINDERSERIE Als Michel in die Schule kam (Staffel: 1 Folge: 9), S 1973
Die ersten Schultage machen Michel viel Freude. Er ist sogar der Klassenbeste, und seine nette Lehrerin hat er so lieb, dass er sie eines Tages während des Unterrichts auf die Wange küsst. Natürlich reden noch alle Nachbardörfer tagelang von dieser "Taktlosigkeit". Zum Glück ist nicht jeden Tag Schule, sodass Michel noch genügend Zeit für Streiche bleibt. Und so sperrt er dann auch den Vater "versehentlich" während eines Festessens auf der Toilette sein.
ZDF Kids
Löwenzahn KINDERMAGAZIN Schnecken - Das riskante Rennen, D 2013
Als Wissensmagazin für die jüngere Zielgruppe richtet sich die Sendung vor allem an Grund- und Unterstufenschüler. Eingebettet in spannende Geschichten kann aber auch manch Erwachsener noch über neu gewonnene Erkenntnisse staunen.
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF Show
sonntags INFOMAGAZIN, D 2019
"TV fürs Leben" - so lautet das Motto des Magazins. Dahinter verbirgt sich Informatives aus Bereichen von Religion und Psychologie bis hin zu Gesellschaft und Sozialem.
ZDF
Katholischer Gottesdienst GOTTESDIENST Tiere der Bibel
Unter dem Leitwort "Tiere der Bibel" feiern das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken und die Erzdiözese Freiburg einen Gottesdienst auf der Seebühne des Zoologischen Gartens in Karlsruhe. Dabei geht es um einen verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung. Thematisch greift der Gottesdienst so den von Papst Franziskus eingeführten "Weltgebetstag zur Bewahrung der Schöpfung" auf, der jährlich am 1. September begangen wird. Das Bonifatiuswerk setzt sich mit seinen Aktionstagen "Tiere der Bibel" seit vielen Jahren gemeinsam mit Zoos in ganz Deutschland für einen nachhaltigen Artenschutz ein. Zu dem Gottesdienst in Karlsruhe werden viele Familien erwartet. Zusammen mit ihnen feiern der Generalsekretär des Bonifatiuswerks, Monsignore Georg Austen, und der Karlsruher Pfarrer Thomas Ehret. Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen in der Diaspora Deutschlands, Nordeuropas und des Baltikums.
ZDF Show
Bares für Rares - Lieblingsstücke UNTERHALTUNG, D 2019
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF Show
ZDF-Fernsehgarten SHOW
Der "ZDF-Fernsehgarten" steht heute im Zeichen der Schlagermusik. Andrea Kiewel empfängt den Blogger und Moderator Riccardo Simonetti, der für viel Stimmung sorgt. Gäste: Kastelruther Spatzen, Boore, Guildo Horn, Bernhard Brink, dArtagnan, Stefanie Hertel & DirndlRockBand, Vincent Gross, Die Grubertaler, Claudia Jung, Marry und voXXclub. Im Servicebereich dürfen die Zuschauer sich auf Armin Roßmeier und Sebastian Lege freuen.
ZDF
Duell der Gartenprofis FREIZEIT UND HOBBY, D 2019
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF Film
Endless Love LIEBESMELODRAM, USA 2014
Die Schule zu Ende, das ganze Leben noch vor sich: David erlebt den Sommer seines Lebens, als die schöne Jade seine Liebe erwidert. Doch ihr Vater will die Beziehung zerstören. Alex Pettyfer und Gabriella Wilde spielen das Paar, das allen Widerständen trotzt, in dem Remake des berühmten Liebesfilms von 1981 mit Brooke Shields.
ZDF Doku
planet e. DOKUMENTATION Bauern im Hitzestress - Klimakrise auf dem Acker, D 2019
Die Reihe beschäftigt sich mit Themen rund um Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Dabei sieht das Konzept nicht vor, nur Probleme anzuprangern, sondern sich auf die Suche nach sinnvollen Lösungsansätzen zu begeben.
ZDF
heute NACHRICHTEN
Die interaktive Talkshow bietet den Zuschauern via Chat die Möglichkeit zum Mitreden und Fragenstellen. Eine Person darf sogar über Skype-Liveschaltung Lob und Kritik bei den Studiogästen loswerden.
ZDF Sport
ZDF SPORTreportage REPORTAGE
In der Sendung dreht sich alles um Sport. Berichtet wird über alle wichtigen und großen Begegnungen der einzelnen Disziplinen. Auch Hintergrundberichte sind Bestandteil der Sendung.
ZDF Doku
ZDF.reportage REPORTAGE Treffpunkt Imbiss - Mehr als nur Currywurst, D 2019
Ein Imbiss ist oft viel mehr als nur ein Ort, an dem sich schnell und günstig essen lässt. Er ist Begegnungsort, und die Inhaber sind oft Wirt, Seelsorger und Sozialarbeiter in einer Person. Die "ZDF.reportage" begleitet drei Besitzer von Imbissbuden im Ruhrgebiet, in Thüringen und in Sachsen-Anhalt. Sie stehen selbst täglich hinter der Theke oder an der Gulaschkanone und schuften rund um die Uhr für ihren Traum von der Selbstständigkeit. Sie kämpfen ständig um ihre Existenz - und vermutlich haben sie deshalb auch das Vertrauen ihrer Kunden. Wer etwas über die Sorgen und Nöte der Menschen in diesem Land erfahren will, der muss zum Imbiss kommen und hinhören. Was bewegt die Menschen in Deutschland, welche Sorgen, aber auch welche Träume haben sie? Da kommen einsame Rentner, die sich in der Feldküche einen Teller Suppe gönnen - und da sind junge Auszubildende, die um alles in der Welt in ihrer Heimat bleiben wollen. Im Ruhrgebiet betreibt André Kattner seinen mobilen Imbiss "Knolle 82", einen echten Familienbetrieb. Mit seiner Frau teilt sich André die Schichten. Und auch seine Eltern helfen mit, so gut es geht. "Das funktioniert ganz gut. Reich werden wir damit zwar nicht, aber für eine dreiköpfige Familie reicht es aus." In Sangerhausen in Sachsen-Anhalt macht sich Danny Hollmann in der Frühe mit seiner Gulaschkanone auf den Weg. Seit nunmehr fast zehn Jahren fährt er damit durch Städte und Dörfer im Osten Deutschlands, sogar bis nach Leipzig und Erfurt. Seine Stammgäste: fast ausschließlich Rentner, die nicht nur Dannys Gulasch, sondern auch den Plausch mit ihm schätzen. Das Ganze hat das Flair einer zentralen Ausschenkstation aus der Nachkriegszeit. "Man wird zusammen mit der Kundschaft älter", scherzt Danny. Die Reportage zeigt den "Treffpunkt Imbiss" als den Ort, an dem wir Menschen, Meinungen und Stimmungen erleben - ein Ort, an dem man erfährt, was Menschen in Ost und West bewegt.
26.08.
ZDF.reportage REPORTAGE Treffpunkt Imbiss - Mehr als nur Currywurst, D 2019
ZDF Show
Terra Xpress INFOMAGAZIN, D 2019
Kampf gegen den Massentourismus in den Alpen. Auf dem Trockenen: Nach einem Gewitter gibt's kein Trinkwasser mehr. Und: Warum man sich beim Wandern nicht nur auf eine App verlassen sollte. Massentourismus und Klimawandel setzen den Alpen immer mehr zu. Doch Einheimische und Bergliebhaber suchen mit originellen Konzepten und Beharrungswillen nach Lösungen, ihre Heimat zu bewahren. Und das mit Erfolg. Manche Urlauber unterschätzen die Gefahren in den Alpen. Zwei Teenager können von der Bergwacht Grainau in letzter Minute gerettet werden. Mit Turnschuhen und leichtem Gepäck haben sie eine Wanderung auf die Zugspitze gemacht, die eher was für Bergsteiger ist. Statt Karte haben sie sich dabei auf eine Navigations-App verlassen. Starke Gewitter und heftige Unwetter bringen die Menschen in den Bergen immer wieder in Grenzsituationen. Sei es, dass sich eine wertvolle Schafherde über Nacht über alle Berge macht, sei es, dass eine Schlammlawine die Trinkwasserversorgung eines ganzen Ortes lahmlegt. Aber mithilfe von Freunden und dem Zusammenhalt innerhalb der Gemeinde können auch die schwierigsten Probleme gemeistert werden.
26.08.
Terra Xpress INFOMAGAZIN, D 2019
ZDF
heute NACHRICHTEN
ZDF
Wetter WETTERBERICHT
Ob Sonne, Hagel oder Schnee - die Sendung versorgt die Zuschauer immer mit den wichtigsten Wettertrends der nächsten Tage.
ZDF Doku
Berlin direkt POLITIK
Das Politmagazin hieß zunächst "Bonn direkt" und wurde nach dem Umzug von Parlament und Bundesregierung umbenannt. Teil des Programms sind traditionell die "Sommerinterviews", die mit Politikern an deren Urlaubsorten geführt werden.
ZDF Show
Aktion Mensch Gewinner LOTTOZIEHUNG, D 2019
In der Sendung werden die aktuellen Gewinnzahlen der Aktion Mensch-Lotterie präsentiert. Ziel ist es, das gesellschaftliche Miteinander zu fördern sowie die Lebensbedingungen von Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderung zu verbessern.
ZDF Doku
Mythos Burg DOKUMENTATION Bollwerk der Macht (Folge: 2), D 2019
Dieser Teil der "Terra X"-Reihe "Mythos Burg" beleuchtet die Burg als erfolgreichen Wehrbau und taucht mit großen Bildern und Reenactments tief in die Welt des Mittelalters ein. Was sind die raffiniertesten Wege, eine Burg zu erobern? Und wie kann eine Burgbesatzung einer monatelangen Belagerung standhalten? Diese Folge lässt auf wissenschaftlicher Basis berühmte Burgen wiederauferstehen. Sie waren einst das weithin sichtbare Statussymbol der Macht. Burgen waren Wirtschaftszentren, Heimstatt von Raubrittern und Schauplätze von Kriegen. Hinter ihren steinernen Mauern wurden kostbarste Schätze verwahrt, und angeblich schmorten in dunklen Kerkern Gefangene bis an ihr Lebensende. Bis heute entführen uns Burgen in eine Welt der Märchen und Legenden. Was ist wahr, und was ist Mythos? In der Folge "Bollwerk der Macht" fokussiert die "Terra X"-Reihe die Burg als strategischen Wehrbau. Wie entwickelten sich die ersten Burgentypen zu wehrhaften Festungen? Was sind die erfolgreichsten Methoden, eine Burg zu erobern oder zu halten? Wissenschaftler zeigen etwa mit einem originalgetreuen Nachbau, wie durchschlagskräftig und zielgenau die Blide - ein schweres Wurfgerät des Mittelalters - Burgen angreifen und zerstören konnte. International renommierte Wissenschaftler erklären in Experimenten die neuralgischen Stellen einer Burg und zeigen auf, wie Burgherren ihre Bollwerke gegen die fortschreitende Entwicklung der Feuerwaffen rüsteten. Fotorealistische 3-D-Animationen lassen aus realen Ruinen berühmter Burgen mächtige Festungen werden und beleuchten, wie der Mythos "Burg" entstehen konnte.
26.08.
Mythos Burg DOKUMENTATION Bollwerk der Macht (Folge: 2), D 2019
ZDF Serien
Ella Schön - Das Ding mit der Liebe DRAMA, D 2018
Ella steigt mit ihrem abgebrochenen Referendariat in der Tasche bei Kollkamp in der Kanzlei ein und kümmert sich fortan um die Probleme der Fischländer. Als die schwangere Köchin Josi gefeuert wird, bringt Christina Ella ins Spiel. Ella arbeitet sich in den Fall ein und entdeckt Ungereimtheiten bezüglich des Zeitpunkts der Schwangerschaft. Hinter den Fakten entblättert sich ein berührendes Familiendrama. Als auch noch Jannis zarte Versuche startet, sie näher kennenzulernen, macht Ella erst einmal dicht. Egal, wo man hinschaut, überall Gefühlskram. Mithilfe von Christina, die herzlich, aber bestimmt, Ellas Eigenheiten für die Umwelt übersetzt, löst Ella den Fall und führt alle Beteiligten zu einer versöhnlichen Einigung. Und Jannis darf sich über eine unerwartete Nachricht von Ella freuen.
ZDF
heute journal NACHRICHTEN
Das Magazin geht über einen reinen Nachrichtenüberblick hinaus und bereitet das aktuelle Tagesgeschehen mit Hintergrundinformationen, redaktionellen Beiträgen und Interviews auf.
ZDF
Wetter WETTERBERICHT
Ob Sonne, Hagel oder Schnee - die Sendung versorgt die Zuschauer immer mit den wichtigsten Wettertrends der nächsten Tage.
ZDF Serien
Springflut MYSTERYSERIE Kriminelle Machenschaften (Staffel: 2 Folge: 3), D, S 2018
Mette hatte in ihrem Büro einen Herzinfarkt und wird ins Krankenhaus eingeliefert. Kurz darauf gibt Olivia sich als Kunstkennerin aus und zieht so Jean Borells Aufmerksamkeit auf sich. Sie wird in sein Privathaus eingeladen und hofft, dort den Laptop der Sahlmans zu finden. In der Zwischenzeit beschließen Mette Olsäter und Tom Stilton, Rune Forss mit allen Mitteln zu Fall zu bringen. Der schwer verletzte Abbas flüchtet währenddessen in Marseille aus dem Krankenhaus, um Samiras Mörder, Alain Bressant, zu finden.
26.08.
Springflut MYSTERYSERIE Kriminelle Machenschaften (Staffel: 2 Folge: 3), D, S 2018
ZDF Doku
ZDF-History GESCHICHTE Rassismus - Die Geschichte eines Wahns, D 2019
Das Bewerten von Menschen nach Haut- und Haarfarbe: Woher kommt das? Gehört das Rassenschema zu unserem Denken? Wie wird aus Vorurteilen Rassismus? Wie prägt er unser Bewusstsein? Der Kölner Kabarettist und Autor Marius Jung, wegen dunkler Hautfarbe selbst mit Anfeindungen konfrontiert, geht auf die Suche. Im Gespräch mit Experten und Betroffenen stößt er auf verblüffende Erkenntnisse, an historischen Orten auf Spuren des Rassenwahns. Seit seiner Kindheit kennt der 54-jährige, leibliche Sohn eines schwarzen US-Soldaten die Frage zur Genüge, woher er "eigentlich" komme oder auch die ausgrenzende Floskel: "Solche, wie ihr". In seinem Bühnenprogramm greift Marius Jung auf satirische Weise den alltäglichen Rassismus auf, spricht an Schulen oder in Bildungsstätten über Respekt. Für "ZDF-History" fragt er Historiker sowie Natur- und Sozialwissenschaftler, wie und wieso das Denken in Rassenkategorien entstanden ist. Er geht den Folgen des Sklavenhandels in der Kolonialzeit und dem Einfluss moderner Naturwissenschaften auf die "Rassenlehre" nach, die in den nationalsozialistischen Vernichtungswahn führte. Theodor Wonja Michael, Berliner mit afrikanischem Vater, berichtet, wie er die Rassenverfolgung dank seiner Komparsenrollen in NS-Propagandafilmen überlebte. Wie sehr begleitet uns rassistisches Denken - gewollt oder unbewusst - noch heute? Auch dieser Frage widmet sich die Sendung.
26.08.
ZDF-History GESCHICHTE Rassismus - Die Geschichte eines Wahns, D 2019
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF Serien
Springflut (Wh.) MYSTERYSERIE Kriminelle Machenschaften (Staffel: 2 Folge: 3), D, S 2018
Mette hatte in ihrem Büro einen Herzinfarkt und wird ins Krankenhaus eingeliefert. Kurz darauf gibt Olivia sich als Kunstkennerin aus und zieht so Jean Borells Aufmerksamkeit auf sich. Sie wird in sein Privathaus eingeladen und hofft, dort den Laptop der Sahlmans zu finden. In der Zwischenzeit beschließen Mette Olsäter und Tom Stilton, Rune Forss mit allen Mitteln zu Fall zu bringen. Der schwer verletzte Abbas flüchtet währenddessen in Marseille aus dem Krankenhaus, um Samiras Mörder, Alain Bressant, zu finden.
ZDF Doku
Mythos Burg (Wh.) DOKUMENTATION Bollwerk der Macht (Folge: 2), D 2019
Dieser Teil der "Terra X"-Reihe "Mythos Burg" beleuchtet die Burg als erfolgreichen Wehrbau und taucht mit großen Bildern und Reenactments tief in die Welt des Mittelalters ein. Was sind die raffiniertesten Wege, eine Burg zu erobern? Und wie kann eine Burgbesatzung einer monatelangen Belagerung standhalten? Diese Folge lässt auf wissenschaftlicher Basis berühmte Burgen wiederauferstehen. Sie waren einst das weithin sichtbare Statussymbol der Macht. Burgen waren Wirtschaftszentren, Heimstatt von Raubrittern und Schauplätze von Kriegen. Hinter ihren steinernen Mauern wurden kostbarste Schätze verwahrt, und angeblich schmorten in dunklen Kerkern Gefangene bis an ihr Lebensende. Bis heute entführen uns Burgen in eine Welt der Märchen und Legenden. Was ist wahr, und was ist Mythos? In der Folge "Bollwerk der Macht" fokussiert die "Terra X"-Reihe die Burg als strategischen Wehrbau. Wie entwickelten sich die ersten Burgentypen zu wehrhaften Festungen? Was sind die erfolgreichsten Methoden, eine Burg zu erobern oder zu halten? Wissenschaftler zeigen etwa mit einem originalgetreuen Nachbau, wie durchschlagskräftig und zielgenau die Blide - ein schweres Wurfgerät des Mittelalters - Burgen angreifen und zerstören konnte. International renommierte Wissenschaftler erklären in Experimenten die neuralgischen Stellen einer Burg und zeigen auf, wie Burgherren ihre Bollwerke gegen die fortschreitende Entwicklung der Feuerwaffen rüsteten. Fotorealistische 3-D-Animationen lassen aus realen Ruinen berühmter Burgen mächtige Festungen werden und beleuchten, wie der Mythos "Burg" entstehen konnte.
ZDF Doku
Ein Tag in Paris 1775 GESCHICHTE, D 2019
Der "Terra X"-Film "Ein Tag in Paris 1775" schildert den Alltag des jungen Perückenmachers Léonard Minet, der gegen das starre Klassendenken rebelliert und heimlich Damenfrisuren kreiert. Zur Zeit des Ancien Régime gilt es selbst in der Modestadt Paris für einen Friseur als unschicklich, einer Frau die Haare zu machen. Den talentierten Léonard Minet kümmert das nicht. Der Film erzählt, wie es ihm gelingt, Hoffriseur von Versailles zu werden. Die Dokumentation "Ein Tag in Paris 1775" entführt die Zuschauer in die Zeit von Ludwig XVI., dem letzten Vertreter der französischen Sonnenkönige. 14 Jahre vor der Revolution steckt Frankreich finanziell und politisch in der Krise. Während ein Großteil der Bevölkerung arm ist und unter der Willkür ihres Herrschers ebenso leidet wie unter seiner Verschwendungssucht, wird das Bürgertum von Paris zur treibenden Wirtschaftskraft. Die Seine-Metropole entwickelt sich wie keine zweite Stadt in Europa zum Mode-Hotspot. Nicht nur der Adel gibt sich der Prunksucht hin, sondern auch immer mehr Bürger eifern mit Modeschmuck und Second-Hand-Kleidung ihren modischen Vorbildern am Versailler Hof nach. Das Tragen einer Perücke ist das modische i-Tüpfelchen des gepflegten Kleidungsstils, aber vor allem das Erkennungszeichen für den sozialen Status eines Franzosen. Jeder Stand entwickelt seine eigene Form. 1775 aber ändert sich die Modewelt. Das Tragen des eigenen Haars wird zum Symbol der Aufklärung. Verfechter wie Diderot, Montesquieu oder Rousseau zeigen öffentlich ihr eigenes Haar als Zeichen für ihr unabhängiges Denken. Auch Léonard schwört auf den neuen Zeitgeist. Wie die meisten Pariser sehnt er sich nach individueller Freiheit und will den starren Strukturen der Ständegesellschaft entfliehen. Eigentlich soll er das Geschäft seiner Familie übernehmen, die seit Generationen dem Perückenmacher-Handwerk nachgeht. Doch die Geschäfte gehen immer schlechter, und Léonard träumt vom Beruf des Damenfriseurs. Ein Beruf, der gerade erst entsteht und noch nicht durch strenge Vorgaben einer Zunft reguliert ist. Um seine extravaganten Kreationen auszuprobieren, trifft er sich mit der jungen Schauspielerin Lucille, dem aufsteigenden Stern an der Comédie Française. Mit Lucille als Model hofft Léonard, die Aufmerksamkeit der Reichen und Schönen auf sich und seine Frisur-Ideen zu lenken. Als Léonard in die väterliche Werkstatt zurückkehrt, sieht er, wie sein Vater verhaftet wird. Eine unachtsame Bemerkung über den König wurde ihm zum Verhängnis. Ein ausgeklügeltes Spitzelsystem, das an moderne Überwachungsstaaten erinnert, soll jede Kritik am König im Keim ersticken. Damit gerät nicht nur das Leben seines Vaters in Gefahr, sondern auch seine eigene Zukunft. Doch der Zufall will es, dass Léonard am Hof von Versailles seine Künste beweisen darf. Aus der Perspektive der fiktiven Figur Léonard Minet wird ein Tag im Leben eines jungen Perückenmachers erzählt, der in schwierigen Zeiten sein Schicksal in die Hand nimmt und alles daransetzt, um seinen Traum wahr zu machen. Seine Biografie, die anhand von zeitgenössischen Quellen rekonstruiert wurde, basiert auf realer Alltagsgeschichte.
ZDF Doku
ZDF-History (Wh.) GESCHICHTE Rassismus - Die Geschichte eines Wahns, D 2019
Das Bewerten von Menschen nach Haut- und Haarfarbe: Woher kommt das? Gehört das Rassenschema zu unserem Denken? Wie wird aus Vorurteilen Rassismus? Wie prägt er unser Bewusstsein? Der Kölner Kabarettist und Autor Marius Jung, wegen dunkler Hautfarbe selbst mit Anfeindungen konfrontiert, geht auf die Suche. Im Gespräch mit Experten und Betroffenen stößt er auf verblüffende Erkenntnisse, an historischen Orten auf Spuren des Rassenwahns. Seit seiner Kindheit kennt der 54-jährige, leibliche Sohn eines schwarzen US-Soldaten die Frage zur Genüge, woher er "eigentlich" komme oder auch die ausgrenzende Floskel: "Solche, wie ihr". In seinem Bühnenprogramm greift Marius Jung auf satirische Weise den alltäglichen Rassismus auf, spricht an Schulen oder in Bildungsstätten über Respekt. Für "ZDF-History" fragt er Historiker sowie Natur- und Sozialwissenschaftler, wie und wieso das Denken in Rassenkategorien entstanden ist. Er geht den Folgen des Sklavenhandels in der Kolonialzeit und dem Einfluss moderner Naturwissenschaften auf die "Rassenlehre" nach, die in den nationalsozialistischen Vernichtungswahn führte. Theodor Wonja Michael, Berliner mit afrikanischem Vater, berichtet, wie er die Rassenverfolgung dank seiner Komparsenrollen in NS-Propagandafilmen überlebte. Wie sehr begleitet uns rassistisches Denken - gewollt oder unbewusst - noch heute? Auch dieser Frage widmet sich die Sendung.
ZDF Show
Terra Xpress (Wh.) INFOMAGAZIN, D 2019
Kampf gegen den Massentourismus in den Alpen. Auf dem Trockenen: Nach einem Gewitter gibt's kein Trinkwasser mehr. Und: Warum man sich beim Wandern nicht nur auf eine App verlassen sollte. Massentourismus und Klimawandel setzen den Alpen immer mehr zu. Doch Einheimische und Bergliebhaber suchen mit originellen Konzepten und Beharrungswillen nach Lösungen, ihre Heimat zu bewahren. Und das mit Erfolg. Manche Urlauber unterschätzen die Gefahren in den Alpen. Zwei Teenager können von der Bergwacht Grainau in letzter Minute gerettet werden. Mit Turnschuhen und leichtem Gepäck haben sie eine Wanderung auf die Zugspitze gemacht, die eher was für Bergsteiger ist. Statt Karte haben sie sich dabei auf eine Navigations-App verlassen. Starke Gewitter und heftige Unwetter bringen die Menschen in den Bergen immer wieder in Grenzsituationen. Sei es, dass sich eine wertvolle Schafherde über Nacht über alle Berge macht, sei es, dass eine Schlammlawine die Trinkwasserversorgung eines ganzen Ortes lahmlegt. Aber mithilfe von Freunden und dem Zusammenhalt innerhalb der Gemeinde können auch die schwierigsten Probleme gemeistert werden.
ZDF Show
citydreams SHOW, D 2019
Malerische Aufnahmen bekannter Städte zeigen in dieser Sendung die Metropolen dieser Welt von ihrer schönsten Seite. Berühmte Bauwerke rücken dabei ebenso ins Zentrum wie bekannte Straßen und Traditionelles.
ZDF Doku
ZDF.reportage (Wh.) REPORTAGE Treffpunkt Imbiss - Mehr als nur Currywurst, D 2019
Ein Imbiss ist oft viel mehr als nur ein Ort, an dem sich schnell und günstig essen lässt. Er ist Begegnungsort, und die Inhaber sind oft Wirt, Seelsorger und Sozialarbeiter in einer Person. Die "ZDF.reportage" begleitet drei Besitzer von Imbissbuden im Ruhrgebiet, in Thüringen und in Sachsen-Anhalt. Sie stehen selbst täglich hinter der Theke oder an der Gulaschkanone und schuften rund um die Uhr für ihren Traum von der Selbstständigkeit. Sie kämpfen ständig um ihre Existenz - und vermutlich haben sie deshalb auch das Vertrauen ihrer Kunden. Wer etwas über die Sorgen und Nöte der Menschen in diesem Land erfahren will, der muss zum Imbiss kommen und hinhören. Was bewegt die Menschen in Deutschland, welche Sorgen, aber auch welche Träume haben sie? Da kommen einsame Rentner, die sich in der Feldküche einen Teller Suppe gönnen - und da sind junge Auszubildende, die um alles in der Welt in ihrer Heimat bleiben wollen. Im Ruhrgebiet betreibt André Kattner seinen mobilen Imbiss "Knolle 82", einen echten Familienbetrieb. Mit seiner Frau teilt sich André die Schichten. Und auch seine Eltern helfen mit, so gut es geht. "Das funktioniert ganz gut. Reich werden wir damit zwar nicht, aber für eine dreiköpfige Familie reicht es aus." In Sangerhausen in Sachsen-Anhalt macht sich Danny Hollmann in der Frühe mit seiner Gulaschkanone auf den Weg. Seit nunmehr fast zehn Jahren fährt er damit durch Städte und Dörfer im Osten Deutschlands, sogar bis nach Leipzig und Erfurt. Seine Stammgäste: fast ausschließlich Rentner, die nicht nur Dannys Gulasch, sondern auch den Plausch mit ihm schätzen. Das Ganze hat das Flair einer zentralen Ausschenkstation aus der Nachkriegszeit. "Man wird zusammen mit der Kundschaft älter", scherzt Danny. Die Reportage zeigt den "Treffpunkt Imbiss" als den Ort, an dem wir Menschen, Meinungen und Stimmungen erleben - ein Ort, an dem man erfährt, was Menschen in Ost und West bewegt.
ZDF
ZDF-Morgenmagazin REPORTAGE
Das erste Mal auf Sendung ging das Format im Juli 1992, um die Zuschauer über die aktuellen Ereignisse des Zweiten Golfkrieges zu informieren. Heute berichtet es über Wissenschaft, Kultur und Sport.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN