Katie Fforde: Eine Liebe in New York

Katie Fforde: Eine Liebe in New York

ZDF
Katie Fforde: Eine Liebe in New York

Katie Fforde: Eine Liebe in New York

TV-Liebesmelodram

Jessica Ashburn hat es als Brokerin bis an die New Yorker Wall Street geschafft. Von außen betrachtet, hat die attraktive Karrierefrau ihr Leben perfekt im Griff. Doch der Schein trügt. Ihr unermüdlicher Einsatz hat einen Grund, den nur wenige kennen: Sie kümmert sich um ihren jüngeren Bruder Steve Ashburn. Der Comic-Illustrator ist auf regelmäßige Blutspenden angewiesen, die wegen seiner extrem seltenen Blutgruppe nur schwer aufzutreiben sind. Zum Glück gibt es in der Metropole New York einen Einwanderer, Alejandro, der wie Steve Träger der "Bombay-Blutgruppe" ist und die Spenden als eine seiner kunterbunten Einkünfte, die ein paar Dollar, ein Sandwich und einen Kaffee bringen, gern und gut gelaunt wahrnimmt. Doch Alejandro ist der Einwanderungsbehörde aufgefallen und soll abgeschoben werden. Jessica sieht nur einen Ausweg, Alejandro im Land zu behalten: Sie macht ihm einen Heiratsantrag, um ihren Bruder zu retten. Alejandro verschlägt es die Sprache. Der Überlebenskünstler mit fragwürdiger Vita und diese toughe Lady von der Wall Street? Aber er mag Abenteuer und möchte natürlich sofort in das nette Haus der Ashburn-Geschwister einziehen. Eine Vorstellung, die auch für Jessicas Verlobten und Chef, Paul Heiser, sehr gewöhnungsbedürftig ist. Die Einwanderungsbehörde bleibt misstrauisch, recherchiert in Jessicas Umfeld. Das frischgebackene Ehepaar bereitet sich auf eine harte Prüfung durch die Behörden vor. Um glaubwürdig zu bleiben, muss die Legende, die fiktive gemeinsame Liebesgeschichte stimmen. Alejandro muss alles lernen, jedes Detail. Und Alejandro lernt schnell. Auch, dass Jessica nichts mehr fürchtet, als etwas nicht unter Kontrolle zu haben. Alejandro wird sich aber als nicht kontrollierbar erweisen und sich gegen den Drill geschickt zur Wehr setzen. Doch die Geschwister lernen auch seine anderen Seiten kennen. Steve findet in ihm einen Freund, der ihn in das Leben da draußen entführt. Gemeinsam ziehen sie durch die Parks, rauchen Gras und pfeifen auf die Beipackzettel der Medikamente. Jessica begreift, dass Alejandro nicht verantwortungslos ist, sondern lebendig. Sie beginnt, sich zu verändern, was ihrem Verlobten Paul ein Dorn im Auge ist. Gerade haben Jessica und Alejandro mit Ach und Krach die Prüfung der Einwanderungsbehörde bestanden, als diese einen anonymen Hinweis bekommt. Alejandros Abschiebung scheint nicht mehr abwendbar.
ZDF
Tabu - Verbotene Orte

Tabu - Verbotene Orte

ZDF
Kommissar Beck

Kommissar Beck - Familienbande

ZDF

Das ZDF Programm (Zweite Deutsche Fernsehen) bietet Information, Bildung, Kultur und Unterhaltung.  Sendung verpasst? In der ZDFmediathek finden Sie viele Sendungen als Video Stream.

ZDF heute

ARD 3SAT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDF Kids
Meine Freundin Conni ANIMATIONSSERIE Connis erster Flug, D, E 2012
Check-in, Sicherheitskontrollen, und die Koffer werden einfach von einem Band wegtransportiert? Was alles am Flughafen passiert, bis man im Flugzeug sitzt, ist für Conni sehr aufregend. Dann endlich geht's los - das Flugzeug hebt ab, und die Landschaft wird immer kleiner. Fliegen ist einfach super, und die Stewardessen sind wirklich sehr freundlich. Nur leider vergeht die Zeit viel zu schnell - wie im Flug.
ZDF Kids
Die Biene Maja ANIMATIONSSERIE Ferdinand (Staffel: 1 Folge: 17), D, F 2013
Ein Zuhause für einen Apfelwurm finden? Das wird ein Leichtes sein, denkt sich Maja und bietet dem Apfelwurm Ferdinand ihre Hilfe an. Aber nichts kann den gefräßigen Wurm zufriedenstellen. Bis Maja merkt, dass Ferdinand gar kein neues Zuhause braucht. Ferdinand, der Apfelwurm, fertigt sich sein neues Haus nämlich selbst an.
ZDF Kids
Die Biene Maja ANIMATIONSSERIE Der Bienentanz (Staffel: 1 Folge: 18), D, F 2013
Maja will den traditionellen Bienentanz lernen. Aber nach genau festgelegten Schritten zu tanzen, ist nun wirklich nichts für Maja. Also tanzt das freche Bienchen mal wieder aus der Reihe. Bei ihren Tanzübungen entdeckt Maja einen seltenen Blütenpollen. Andere Bienen würden jetzt den Bienentanz aufführen, um die Futterquelle allen mitzuteilen. Und was macht Maja?
ZDF Kids
Belle und Sebastian ANIMATIONSSERIE (K)ein gutes Team, F 2017
Amadeus und Sebastian bewerfen sich im Streit mit Fischen und Pilzen, sodass Gabriel einen allergischen Anfall bekommt. Auch als sie dann seine Arbeit übernehmen, streiten sie immer weiter. Großvater César kümmert sich auf dem Hof um Gabriel, bis seine Eltern kommen. Er bittet die Streithähne, frisches Quellwasser für Gabriel zu holen, hoffend, dass sie sich bei einer gemeinsamen Hilfsaktion wieder vertragen. Doch das ist leider nicht so einfach.
ZDF Kids
Belle und Sebastian ANIMATIONSSERIE Bergsteiger in Not, F 2017
Der berühmte Bergsteiger Marc zeigt einem Wanderer eine schwierige Tour. Die beiden stecken fest. Der Wanderer erschrickt vor Belle und flieht. Dabei lässt er Marc am Berg zurück. Sebastian tut, was er kann, um Marc zu helfen. Doch es ist schwierig, denn Marc hat sich den Fuß verletzt. Belle rennt ins Dorf, um Hilfe zu holen. Inzwischen ist auch der verängstigte Bergsteiger in Robertas Wirtshaus angekommen.
ZDF Kids
Wickie und die starken Männer ANIMATIONSSERIE Gemeinsam sind wir stark, AUS, D, F 2014
Wikinger-Kapitän Halvar und seine Männer geraten ständig in Abenteuer und ausweglose Situationen. Halvars Sohn, der schlaue Wickie, boxt sie mit pfiffigen Ideen immer wieder raus.
ZDF Kids
Wickie und die starken Männer ANIMATIONSSERIE Der Drachenbootführerschein, AUS, D, F 2014
Wikinger-Kapitän Halvar und seine Männer geraten ständig in Abenteuer und ausweglose Situationen. Halvars Sohn, der schlaue Wickie, boxt sie mit pfiffigen Ideen immer wieder raus.
ZDF Kids
Bibi und Tina ZEICHENTRICKSERIE Felix, der Filmstar (Staffel: 2 Folge: 12), RC, DK, D 2009
Als Basis der Zeichentrickserie dient die gleichnamige Hörspielreihe, ein Spin-Off der "Bibi Blocksberg"-Serie. Die kleine Hexe Bibi und ihre Freundin Tina erleben in dieser auf einem Reiterhof viele spannende Abenteuer.
ZDF Serien
Mako - Einfach Meerjungfrau FANTASYSERIE Verloren und gefunden (Staffel: 3 Folge: 11), AUS 2016
Während einer Unterrichtsstunde auf Mako verschwindet eine der Schülerinnen von Ondina. Amaris will die Insel auf eigene Faust erkunden. Doch die Meerjungfrauen sind dort nicht allein. Chris und Karl sind auf die Insel gekommen, um die Schildkröten-Population zu beobachten. Sie sichten Amaris, die jedoch in den dichten Wald entkommen kann. Ondina, Mimmi und Weilan müssen verhindern, dass die beiden Jungen Amaris finden und ihr Geheimnis entdecken.
ZDF Serien
Mako - Einfach Meerjungfrau FANTASYSERIE Eine Frage des Vertrauens (Staffel: 3 Folge: 12), AUS 2016
Mimmi und Chris haben sich am Strand verabredet. Ondina findet die Beziehung zu einem Landmenschen zu gefährlich für eine Meerjungfrau und verfolgt die beiden auf Schritt und Tritt. Als sich Mimmi und Chris immer näherkommen, wird es Ondina zu bunt. Sie lässt eine Regenwolke über Mimmi abregnen. Mimmi stürzt panisch ins Meer, um ihr Meerjungfrauen-Geheimnis zu wahren. Ondina ist zufrieden, doch Weilan rät ihr, das wiedergutzumachen.
ZDF Kids
Löwenzahn KINDERMAGAZIN Gewürze - Der extra scharfe Wettstreit, D 2015
Als Wissensmagazin für die jüngere Zielgruppe richtet sich die Sendung vor allem an Grund- und Unterstufenschüler. Eingebettet in spannende Geschichten kann aber auch manch Erwachsener noch über neu gewonnene Erkenntnisse staunen.
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF Show
sonntags INFOMAGAZIN, D 2019
"TV fürs Leben" - so lautet das Motto des Magazins. Dahinter verbirgt sich Informatives aus Bereichen von Religion und Psychologie bis hin zu Gesellschaft und Sozialem.
ZDF
Evangelischer Gottesdienst GOTTESDIENST Wunder werden wahr
Der Gottesdienst widmet sich der menschlichen Sehnsucht nach Wundern. Für Pfarrerin Trapp ist es keine Frage, ob es Wunder gibt, sondern wie viele man in seinem Leben entdeckt. Die Wunderblutkirche in Bad Wilsnack war einst zentraler Ort in Europa für Menschen, die an Wunder glaubten. Heutige Besucher hören dies meist mit ungläubigem Staunen. Doch laut einer aktuellen Umfrage glauben auch heute zwei Drittel aller Befragten an Wunder. Im Jahr 1383 soll in Bad Wilsnack ein Wunder geschehen sein. Nach einer Brandstiftung waren in der völlig zerstörten Kirche drei Abendmahlshostien aufgefunden worden. Sie waren nicht nur vom Feuer verschont geblieben, sondern trugen außerdem jeweils einen Blutstropfen. Die Kunde vom Wunderblut ließ Bad Wilsnack schon bald zu einem bedeutenden Wallfahrtsort werden. Für die musikalische Gestaltung sorgen ein Projektchor unter der Leitung von Lieselotte Holzäpfel und Christian Reishaus an der Orgel.
ZDF Show
Bares für Rares - Lieblingsstücke UNTERHALTUNG, D 2019
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF Show
ZDF-Fernsehgarten SHOW
Heute unternimmt der "ZDF-Fernsehgarten" eine Zeitreise in die 90er-Jahre und erinnert an das Jahrzehnt von Baggy Pants, Computerspielen, Boygroups und Tamagotchis.
ZDF
Duell der Gartenprofis FREIZEIT UND HOBBY, D 2019
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF Film
Mamma Mia! MUSIKFILM, USA 2008
Sophie will in Griechenland heiraten. Gern würde sie von ihrem Vater zum Altar geführt werden. Doch genau da liegt das Problem: Denn gleich drei Männer kommen infrage. Sophie lädt alle auf die kleine Insel ein. Ihre Mutter Donna ist nicht begeistert, ihre drei Ex-Lover wiederzusehen. Am Ende gibt es eine Hochzeit, doch vorher geht es drunter und drüber. Starbesetzte Verfilmung des berühmten ABBA-Musicals. Es waren wilde Zeiten, als Donna jung war. Aus diesen Zeiten geblieben ist ihr die fast 20-jährige Tochter Sophie , die Donna ohne Vater aufgezogen hat. Mit ihr lebt sie auf einer griechischen Insel und führt dort ein kleines Hotel. Zur Zeit von Sophies Empfängnis hatte Donna Kontakt mit mehreren Männern, daher gibt es gleich drei potenzielle Väter. Sophie, sehr jung, sehr verliebt und am Vorabend ihrer Hochzeit mit Sky stehend, hat heimlich im Tagebuch ihrer Mutter gelesen und alle drei potenziellen Väter nun zu ihrer Hochzeit auf die Insel eingeladen: den New Yorker Geschäftsmann Sam , den englischen Gentleman Harry und den Weltenbummler Bill (Stellan Skarsgård). Donna ahnt von all dem zunächst nichts. Sie hat ihre besten Freundinnen zur Verstärkung für sich zur Hochzeit gebeten: Rosie und Tanya , die noch zu haben wären und Männerbekanntschaften nicht abgeneigt sind, während Donna angeblich ja nichts mehr mit Männern zu tun haben möchte.
ZDF Doku
planet e. DOKUMENTATION Blackout - Angriff auf unser Stromnetz, D 2019
Die Reihe beschäftigt sich mit Themen rund um Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Dabei sieht das Konzept nicht vor, nur Probleme anzuprangern, sondern sich auf die Suche nach sinnvollen Lösungsansätzen zu begeben.
ZDF
heute NACHRICHTEN
ZDF Sport
ZDF SPORTreportage REPORTAGE
In der Sendung dreht sich alles um Sport. Berichtet wird über alle wichtigen und großen Begegnungen der einzelnen Disziplinen. Auch Hintergrundberichte sind Bestandteil der Sendung.
ZDF Doku
ZDF.reportage DOKUMENTATION Die Müllhelden - Transportieren, Sortieren, Kontrollieren, D 2019
400 Millionen Tonnen Müll produziert Deutschland im Jahr. Allein der Anteil an Verpackungsmüll entspricht einer durchschnittlichen Menge von 220 Kilogramm pro Kopf. Dass wir Bürger am Ende nicht darauf sitzen bleiben, haben wir Menschen zu verdanken, die sich um die Beseitigung der Abfallmengen kümmern: unseren "Müllhelden". Den Männern und Frauen bei der Müllabfuhr, in Recyclinghöfen und in den Sortieranlagen. Ihre Arbeit gehört nicht gerade zu den angenehmsten: Es stinkt, staubt und schmiert. Und dennoch machen sie ihre Jobs mit Leidenschaft und trotzen widrigen Bedingungen. Müllwerker Michael P., Steven W. und Richard "Richy" W. bilden die Besatzung eines Müllwagens in Wiesbaden. Die Männer lieben ihre Arbeit unter freiem Himmel. "Ein Bürojob wäre nichts für mich. Den ganzen Tag im geschlossenen Raum, gar nicht denkbar!", sagt der 56-jährige Richy. In Hessens Hauptstadt sind die drei für die Sammlung der gelben Tonne zuständig. Auch nach Jahren des Mülltrennens erleben die Männer noch immer täglich böse Überraschungen. Gelbe Tonnen voller Windeln oder mit Elektroschrott gefüllte gelbe Säcke. Doch das größte Ärgernis der Männer ist ein anderes: genervte Autofahrer. Immer wieder werden die Müllmänner blockiert, gefährlich überholt oder bedrängt. In Bremen sind Heide L. und Sabine J. vom Kontrollteam der Stadtreinigung auf den Straßen der Hansestadt im Einsatz. Ihre Mission: Verursacher von wildem Müll aufspüren. Jährlich hat die Stadt 4000 illegale Müllhaufen zu beklagen. Heide und Sabine suchen im Abfall nach Adressen und anderen Hinweisen, die zu den mutmaßlichen Tätern führen. Keine leichte Aufgabe, denn die meisten Müllsünder verwischen mittlerweile ihre Spuren. Gemeldeten Vorfällen gehen die beiden unmittelbar nach, um eine Ausbreitung der Müllhaufen zu vermeiden. Trotzdem gleicht die Arbeit oft dem sprichwörtlichen Kampf gegen Windmühlen. Sobald ein illegaler Müllberg entsorgt wurde, entsteht über Nacht an der nächsten Häuserecke ein neuer. Das Team der Sortieranlage für Leichtverpackungen in Gernsheim hat einen Knochenjob. Denn selbst modernste Anlagen, ausgestattet mit reichlich technischen Raffinessen, können die Arbeit eines Menschen nicht komplett ersetzen. Rund um die Uhr müssen die Anlagen in Betrieb gehalten und Störungen schnellstens beseitigt werden. Betriebsstätten-Leiter Manuel G. und seine Kollegen sind immer in Habachtstellung. Ein verstopftes Rohr von einer Blockade zu befreien, wird zur schweißtreibenden Angelegenheit. Dazu kommen ungeahnte Störenfriede: "Videokassetten sind unser größter Feind. Alle sechs Stunden müssen wir die Anlage stilllegen und komplett von meterlangen Videobändern befreien", sagt Manuel G. Der Wertstoffhof in Sehnde bei Hannover steht unter der Aufsicht von Janine G., Monika P. und Max M. Jeden Dienstag herrscht großer Andrang. Bis zu 2000 Verbraucher aus dem Umland nutzen dann den Service des Zweckverbands Abfallwirtschaft Region Hannover und bringen ihren Sperrmüll, ausgediente Elektrogeräte und Gartenabfälle zur Entsorgung. Die Mitarbeiter des Wertstoffhofs sorgen dafür, dass alles in geregelten Bahnen verläuft. Sie leiten den Verkehr, ordnen den richtigen Wertstoff den zugehörigen Containern zu und schreiten ein, wenn der Fliesenkleber fälschlicherweise im Bauschuttcontainer landet. Die "ZDF.reportage" begleitet den Berufsalltag unserer "Müllhelden". Welche Herausforderungen stellen sich den Menschen, die täglich dafür arbeiten, dass unser Abfall gründlich und fachgerecht entsorgt wird?
17.06.
ZDF.reportage DOKUMENTATION Die Müllhelden - Transportieren, Sortieren, Kontrollieren, D 2019
ZDF Show
Terra Xpress INFOMAGAZIN, D 2019
Seepferdchen in Not: Ein Ort kämpft um sein Schwimmbad. Welten unter der Erde: Tunnelsysteme aus dem Mittelalter. Der große Kleintier-Klau: Wenn Vögel und Kaninchen spurlos verschwinden. Städte und Dörfer schließen aus Kostengründen ihre Bäder. Die Folge: Immer weniger Kinder lernen schwimmen. Ein Ort in Bayern zeigt Initiative und hilft sich selbst. Sein Waldschwimmbad soll auch zukünftig ein Ort der Begegnung und des Sports für alle bleiben. Außerdem in der Sendung: In Bayern wird unter einer Kirche ein jahrhundertealtes Tunnelsystem entdeckt, ein sogenannter Erdstall. Ein Phänomen, das es häufiger in Europa gibt. Diese Höhlen haben bis heute ihr Geheimnis behalten. Forscher vermuten, dass sie im Mittelalter als Versammlungsorte genutzt wurden. Kaninchen, Katzen und Vögel sind überaus beliebte Tiere, mit denen sich Menschen gerne umgeben. Doch Langfinger machen auch vor ihnen nicht halt und stehlen sie aus Käfigen, Ställen oder einfach von der Straße weg. "Terra Xpress" zeigt, wie Bewohner eines Wolfsburger Stadtviertels auf der Suche nach etlichen Papageien sind, die aus einem Tierpark gestohlen wurden.
ZDF
heute NACHRICHTEN
ZDF
Wetter WETTERBERICHT
Ob Sonne, Hagel oder Schnee - die Sendung versorgt die Zuschauer immer mit den wichtigsten Wettertrends der nächsten Tage.
ZDF Doku
Berlin direkt POLITIK
Das Politmagazin hieß zunächst "Bonn direkt" und wurde nach dem Umzug von Parlament und Bundesregierung umbenannt. Teil des Programms sind traditionell die "Sommerinterviews", die mit Politikern an deren Urlaubsorten geführt werden.
ZDF Show
Aktion Mensch Gewinner LOTTOZIEHUNG, D 2019
In der Sendung werden die aktuellen Gewinnzahlen der Aktion Mensch-Lotterie präsentiert. Ziel ist es, das gesellschaftliche Miteinander zu fördern sowie die Lebensbedingungen von Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderung zu verbessern.
ZDF Doku
Tabu - Verbotene Orte DOKUMENTATION, D 2019
Das sagenumwobene North Sentinel Island im Indischen Ozean, Namibias Diamantensperrgebiet und eine äthiopische Kapelle gehören zu den wenigen Orten, die bis heute kaum jemand betreten darf. "Terra X" begibt sich auf Expedition zu wehrhaften Inselbewohnern, die seit Jahrtausenden ihr Eiland verteidigen. Im geheimnisvollen Diamantensperrgebiet dreht sich alles um die glitzernden Steine, und schließlich fahndet das Team in Äthiopien nach der Bundeslade. Die Insel North Sentinel Island im Indischen Ozean ist für jeden Fremden tabu. Sogar tödlich kann ein Zusammentreffen mit den Bewohnern dieses abgelegenen Eilandes enden, die bislang jeden Kontakt zur Zivilisation verweigern. Erst 2018 wurde der junge Amerikaner John Allen Chau bei dem Versuch, die Sentinelesen zu missionieren, getötet. Obwohl bereits seit 1996 rund um die Insel ein streng bewachtes Sperrgebiet ausgewiesen wurde, das sowohl die Ureinwohner als auch mögliche Besucher schützen soll, kommt es immer wieder zu Zwischenfällen. "Terra X" spricht mit den ersten beiden Forschern, die je friedlichen Kontakt zu dem rätselhaften Inselvolk herstellen konnten, und versucht, die Situation eines der letzten unkontaktierten Völker der Welt besser zu verstehen. Außerdem besucht das "Terra X"-Team das legendäre Diamantensperrgebiet im Südwesten Namibias. Hier wurden einst aus Glücksrittern Millionäre. Ein Bahnbeamter aus Thüringen, August Stauch, löste in der damaligen deutschen Kolonie im Jahr 1908 einen wahren Diamantenrausch aus, der bis heute anhält. Namibia gehört zu den zehn größten Diamantproduzenten der Welt. "Terra X" sucht den Enkel von August Stauch auf, taucht ein in die spannende Geschichte der Diamantenjäger in Namibia und erklärt, woher die Diamanten kommen und wie sie in der Wüste gelandet sind. Seit über 100 Jahren ist die Gegend ein streng bewachtes Sperrgebiet. Welche Geheimnisse sind noch immer jenseits des Stacheldrahtes verborgen? Ein weiteres Tabu birgt eines der größten Menschheitsgeheimnisse überhaupt. In einer schlichten Kapelle in der kleinen äthiopischen Stadt Axum soll nach dem Glauben der Äthiopier die Bundeslade aufbewahrt werden. Nur ein auf Lebenszeit gewählter Wächter-Mönch soll Zugang zu ihr haben. Seit der ehemalige Patriarch der Kirche von Äthiopien, Abuna Pauolos, 2009 während eines Papstbesuchs verkündete: "Sie befindet sich bei uns in Axum. Äthiopien ist der Thron der Bundeslade, seit Hunderten von Jahren schon", rückt Axum immer wieder ins Blickfeld von Wissenschaftlern und Abenteurern. Existiert die Bundeslade überhaupt - und wenn ja, befindet sie sich tatsächlich in Äthiopien? "Terra X" begibt sich auf Spurensuche.
17.06.
Tabu - Verbotene Orte DOKUMENTATION, D 2019
ZDF Film
Katie Fforde: Eine Liebe in New York TV-LIEBESMELODRAM, D 2014
Jessica Ashburn hat es als Brokerin bis an die New Yorker Wall Street geschafft. Von außen betrachtet, hat die attraktive Karrierefrau ihr Leben perfekt im Griff. Doch der Schein trügt. Ihr unermüdlicher Einsatz hat einen Grund, den nur wenige kennen: Sie kümmert sich um ihren jüngeren Bruder Steve Ashburn. Der Comic-Illustrator ist auf regelmäßige Blutspenden angewiesen, die wegen seiner extrem seltenen Blutgruppe nur schwer aufzutreiben sind. Zum Glück gibt es in der Metropole New York einen Einwanderer, Alejandro, der wie Steve Träger der "Bombay-Blutgruppe" ist und die Spenden als eine seiner kunterbunten Einkünfte, die ein paar Dollar, ein Sandwich und einen Kaffee bringen, gern und gut gelaunt wahrnimmt. Doch Alejandro ist der Einwanderungsbehörde aufgefallen und soll abgeschoben werden. Jessica sieht nur einen Ausweg, Alejandro im Land zu behalten: Sie macht ihm einen Heiratsantrag, um ihren Bruder zu retten. Alejandro verschlägt es die Sprache. Der Überlebenskünstler mit fragwürdiger Vita und diese toughe Lady von der Wall Street? Aber er mag Abenteuer und möchte natürlich sofort in das nette Haus der Ashburn-Geschwister einziehen. Eine Vorstellung, die auch für Jessicas Verlobten und Chef, Paul Heiser, sehr gewöhnungsbedürftig ist. Die Einwanderungsbehörde bleibt misstrauisch, recherchiert in Jessicas Umfeld. Das frischgebackene Ehepaar bereitet sich auf eine harte Prüfung durch die Behörden vor. Um glaubwürdig zu bleiben, muss die Legende, die fiktive gemeinsame Liebesgeschichte stimmen. Alejandro muss alles lernen, jedes Detail. Und Alejandro lernt schnell. Auch, dass Jessica nichts mehr fürchtet, als etwas nicht unter Kontrolle zu haben. Alejandro wird sich aber als nicht kontrollierbar erweisen und sich gegen den Drill geschickt zur Wehr setzen. Doch die Geschwister lernen auch seine anderen Seiten kennen. Steve findet in ihm einen Freund, der ihn in das Leben da draußen entführt. Gemeinsam ziehen sie durch die Parks, rauchen Gras und pfeifen auf die Beipackzettel der Medikamente. Jessica begreift, dass Alejandro nicht verantwortungslos ist, sondern lebendig. Sie beginnt, sich zu verändern, was ihrem Verlobten Paul ein Dorn im Auge ist. Gerade haben Jessica und Alejandro mit Ach und Krach die Prüfung der Einwanderungsbehörde bestanden, als diese einen anonymen Hinweis bekommt. Alejandros Abschiebung scheint nicht mehr abwendbar.
ZDF
heute journal NACHRICHTEN
Das Magazin geht über einen reinen Nachrichtenüberblick hinaus und bereitet das aktuelle Tagesgeschehen mit Hintergrundinformationen, redaktionellen Beiträgen und Interviews auf.
ZDF
Wetter WETTERBERICHT
Ob Sonne, Hagel oder Schnee - die Sendung versorgt die Zuschauer immer mit den wichtigsten Wettertrends der nächsten Tage.
ZDF Serien
Kommissar Beck KRIMIREIHE Familienbande, D, S 2014
Kommissar Martin Beck und sein Ermittlerteam der Stockholmer Kriminalpolizei stehen im Mittelpunkt dieser Serie. Die Geschichten basieren auf einer Romanreihe der Autoren Maj Sjöwall und Per Wahlöö.
ZDF Doku
ZDF-History GESCHICHTE Versailles - Schmach oder Chance, D 2019
"Schmachfrieden", "Versailler Diktat" oder "Schandfrieden": Kein anderer internationaler Vertrag hat wohl mehr negative Beinamen erhalten als der von Versailles. Deutschland ist sich 1919 einig: Dieses Abkommen ist eine Demütigung. Zur Niederlage im Krieg kommt nun auch noch die Revanche der Sieger, so empfinden es viele Menschen damals. Schnell machen sich Radikale im Land die allgemeine Empörung zunutze. Der Vertrag wird für alles verantwortlich gemacht, was in der jungen Weimarer Republik Unmut hervorruft. Verantwortliche Demokraten, die den Friedensvertrag notgedrungen unterzeichnen mussten, werden als Erfüllungspolitiker diskreditiert, manche von ihnen ermordet. Die Bedingungen, welche die Alliierten dem geschlagenen Deutschland auferlegen, scheinen auf den ersten Blick unerfüllbar und nicht akzeptabel: Gebietsverluste und drakonische Reparationszahlungen, der Verlust der militärischen Schlagkraft und die Zuweisung der Kriegsschuld an "Deutschland und seine Verbündeten". Versailles muss weg, lautet von nun an das Credo vieler Politiker im Land, gleich welchem Lager sie angehören. Doch war der Vertrag wirklich so hart, wie ihn damals viele Zeitgenossen empfanden? Hing er tatsächlich wie ein Mühlstein um den Hals der jungen Republik? Gab es nicht auch vielversprechende Anläufe, die Folgen abzuschwächen? In der Rückschau scheint eine direkte Linie von Versailles zu Hitler zu führen. Historiker und Historikerinnen diskutieren in der Dokumentation, ob bereits 1919 die Weichen in Richtung NS-Diktatur gestellt wurden.
17.06.
ZDF-History GESCHICHTE Versailles - Schmach oder Chance, D 2019
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF Serien
The Night Manager KRIMISERIE (Folge: 3), GB, USA 2016
Undercover-Agent Pine muss dem Waffenhändler Roper bei einem Treffen mit potenziellen Kunden in der Türkei beweisen, dass er die Nerven für einen ganz großen Deal hat. Dabei begibt sich der Agent selbst in größte Gefahr und bringt beinahe die ganze Mission zum Scheitern, weil er eine Affäre mit Ropers Freundin beginnt. In London droht unterdessen ein Skandal beim MI6, denn Agentin Angela Burr sieht rot.
ZDF Doku
Tabu - Verbotene Orte (Wh.) DOKUMENTATION, D 2019
Das sagenumwobene North Sentinel Island im Indischen Ozean, Namibias Diamantensperrgebiet und eine äthiopische Kapelle gehören zu den wenigen Orten, die bis heute kaum jemand betreten darf. "Terra X" begibt sich auf Expedition zu wehrhaften Inselbewohnern, die seit Jahrtausenden ihr Eiland verteidigen. Im geheimnisvollen Diamantensperrgebiet dreht sich alles um die glitzernden Steine, und schließlich fahndet das Team in Äthiopien nach der Bundeslade. Die Insel North Sentinel Island im Indischen Ozean ist für jeden Fremden tabu. Sogar tödlich kann ein Zusammentreffen mit den Bewohnern dieses abgelegenen Eilandes enden, die bislang jeden Kontakt zur Zivilisation verweigern. Erst 2018 wurde der junge Amerikaner John Allen Chau bei dem Versuch, die Sentinelesen zu missionieren, getötet. Obwohl bereits seit 1996 rund um die Insel ein streng bewachtes Sperrgebiet ausgewiesen wurde, das sowohl die Ureinwohner als auch mögliche Besucher schützen soll, kommt es immer wieder zu Zwischenfällen. "Terra X" spricht mit den ersten beiden Forschern, die je friedlichen Kontakt zu dem rätselhaften Inselvolk herstellen konnten, und versucht, die Situation eines der letzten unkontaktierten Völker der Welt besser zu verstehen. Außerdem besucht das "Terra X"-Team das legendäre Diamantensperrgebiet im Südwesten Namibias. Hier wurden einst aus Glücksrittern Millionäre. Ein Bahnbeamter aus Thüringen, August Stauch, löste in der damaligen deutschen Kolonie im Jahr 1908 einen wahren Diamantenrausch aus, der bis heute anhält. Namibia gehört zu den zehn größten Diamantproduzenten der Welt. "Terra X" sucht den Enkel von August Stauch auf, taucht ein in die spannende Geschichte der Diamantenjäger in Namibia und erklärt, woher die Diamanten kommen und wie sie in der Wüste gelandet sind. Seit über 100 Jahren ist die Gegend ein streng bewachtes Sperrgebiet. Welche Geheimnisse sind noch immer jenseits des Stacheldrahtes verborgen? Ein weiteres Tabu birgt eines der größten Menschheitsgeheimnisse überhaupt. In einer schlichten Kapelle in der kleinen äthiopischen Stadt Axum soll nach dem Glauben der Äthiopier die Bundeslade aufbewahrt werden. Nur ein auf Lebenszeit gewählter Wächter-Mönch soll Zugang zu ihr haben. Seit der ehemalige Patriarch der Kirche von Äthiopien, Abuna Pauolos, 2009 während eines Papstbesuchs verkündete: "Sie befindet sich bei uns in Axum. Äthiopien ist der Thron der Bundeslade, seit Hunderten von Jahren schon", rückt Axum immer wieder ins Blickfeld von Wissenschaftlern und Abenteurern. Existiert die Bundeslade überhaupt - und wenn ja, befindet sie sich tatsächlich in Äthiopien? "Terra X" begibt sich auf Spurensuche.
ZDF Doku
Mythos Wolfskind - Mogli und die wilden Kinder DOKUMENTATION, D 2016
"Das Dschungelbuch" von Rudyard Kipling erzählt vom Wolfskind Mogli, das allein im Dschungel unter Tieren aufwächst. Wie aber sieht es in der Realität mit Wolfskindern aus? Wolfskinder - das sind Kinder, die ohne menschliche Bezugsperson aufwachsen - entwickeln Defizite. Historische Fälle sowie wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass sie Probleme beim Erlernen von Sprache und beim Knüpfen zwischenmenschlicher Beziehungen haben. Erzählungen von Wolfskindern finden sich bei vielen Völkern. Es geht dabei um Kinder, die - ohne Kontakt zu Menschen - allein in der Wildnis oder zusammen mit Wölfen, Bären oder anderen Tieren leben. Anders als in den Mythen und Erzählungen haben Kinder, die auf diese Weise aufwachsen, in der Realität große Probleme, sich in die Gesellschaft einzugliedern. Die Fähigkeit zu sprechen ist angeboren. Aber erst im Kontakt mit anderen Menschen kann ein Kind diese Fähigkeit ausbilden, das Sprechen lernen. Fehlt in den ersten Lebensjahren der Kommunikationspartner Mensch, entwickeln sich unter anderem keine Verbindungen zwischen den für die Sprache zuständigen Hirnarealen. Wolfskinder jaulen, knurren, schreien und grunzen wie Wölfe oder Affen. Denn, so unwahrscheinlich es auch im ersten Moment klingen mag, wissenschaftliche Experimente und Interviews mit Experten legen nahe, dass sich Tiere unter gewissen Umständen tatsächlich der Kinder annehmen würden. So geschehen im Fall von John Ssebunya, einem Jungen in Uganda, der als Kind eine Zeit lang mit Affen lebte. Als roter Faden und Rahmenhandlung der Dokumentation dienen Leben und Werk von Rudyard Kipling, dessen "Dschungelbuch" bis heute zu den bekanntesten Jugendbüchern der Welt zählt. "Mythos Wolfskind - Mogli und die wilden Kinder" erweckt in aufwendig gedrehten Spielszenen Kiplings Jugend, das Leben seines Helden Mogli sowie historische Fälle von Wolfskindern zum Leben. Die Dreharbeiten fanden unter anderem in Deutschland, Österreich, Uganda und Indien statt. Bei den szenischen Drehs in Indien wurde anstelle von Wölfen mit Huskys gearbeitet.
ZDF Doku
ZDF-History (Wh.) GESCHICHTE Versailles - Schmach oder Chance, D 2019
"Schmachfrieden", "Versailler Diktat" oder "Schandfrieden": Kein anderer internationaler Vertrag hat wohl mehr negative Beinamen erhalten als der von Versailles. Deutschland ist sich 1919 einig: Dieses Abkommen ist eine Demütigung. Zur Niederlage im Krieg kommt nun auch noch die Revanche der Sieger, so empfinden es viele Menschen damals. Schnell machen sich Radikale im Land die allgemeine Empörung zunutze. Der Vertrag wird für alles verantwortlich gemacht, was in der jungen Weimarer Republik Unmut hervorruft. Verantwortliche Demokraten, die den Friedensvertrag notgedrungen unterzeichnen mussten, werden als Erfüllungspolitiker diskreditiert, manche von ihnen ermordet. Die Bedingungen, welche die Alliierten dem geschlagenen Deutschland auferlegen, scheinen auf den ersten Blick unerfüllbar und nicht akzeptabel: Gebietsverluste und drakonische Reparationszahlungen, der Verlust der militärischen Schlagkraft und die Zuweisung der Kriegsschuld an "Deutschland und seine Verbündeten". Versailles muss weg, lautet von nun an das Credo vieler Politiker im Land, gleich welchem Lager sie angehören. Doch war der Vertrag wirklich so hart, wie ihn damals viele Zeitgenossen empfanden? Hing er tatsächlich wie ein Mühlstein um den Hals der jungen Republik? Gab es nicht auch vielversprechende Anläufe, die Folgen abzuschwächen? In der Rückschau scheint eine direkte Linie von Versailles zu Hitler zu führen. Historiker und Historikerinnen diskutieren in der Dokumentation, ob bereits 1919 die Weichen in Richtung NS-Diktatur gestellt wurden.
ZDF Doku
Deutschland von oben LANDSCHAFTSBILD, D 2019
ZDF Doku
ZDF.reportage (Wh.) DOKUMENTATION Die Müllhelden - Transportieren, Sortieren, Kontrollieren, D 2019
400 Millionen Tonnen Müll produziert Deutschland im Jahr. Allein der Anteil an Verpackungsmüll entspricht einer durchschnittlichen Menge von 220 Kilogramm pro Kopf. Dass wir Bürger am Ende nicht darauf sitzen bleiben, haben wir Menschen zu verdanken, die sich um die Beseitigung der Abfallmengen kümmern: unseren "Müllhelden". Den Männern und Frauen bei der Müllabfuhr, in Recyclinghöfen und in den Sortieranlagen. Ihre Arbeit gehört nicht gerade zu den angenehmsten: Es stinkt, staubt und schmiert. Und dennoch machen sie ihre Jobs mit Leidenschaft und trotzen widrigen Bedingungen. Müllwerker Michael P., Steven W. und Richard "Richy" W. bilden die Besatzung eines Müllwagens in Wiesbaden. Die Männer lieben ihre Arbeit unter freiem Himmel. "Ein Bürojob wäre nichts für mich. Den ganzen Tag im geschlossenen Raum, gar nicht denkbar!", sagt der 56-jährige Richy. In Hessens Hauptstadt sind die drei für die Sammlung der gelben Tonne zuständig. Auch nach Jahren des Mülltrennens erleben die Männer noch immer täglich böse Überraschungen. Gelbe Tonnen voller Windeln oder mit Elektroschrott gefüllte gelbe Säcke. Doch das größte Ärgernis der Männer ist ein anderes: genervte Autofahrer. Immer wieder werden die Müllmänner blockiert, gefährlich überholt oder bedrängt. In Bremen sind Heide L. und Sabine J. vom Kontrollteam der Stadtreinigung auf den Straßen der Hansestadt im Einsatz. Ihre Mission: Verursacher von wildem Müll aufspüren. Jährlich hat die Stadt 4000 illegale Müllhaufen zu beklagen. Heide und Sabine suchen im Abfall nach Adressen und anderen Hinweisen, die zu den mutmaßlichen Tätern führen. Keine leichte Aufgabe, denn die meisten Müllsünder verwischen mittlerweile ihre Spuren. Gemeldeten Vorfällen gehen die beiden unmittelbar nach, um eine Ausbreitung der Müllhaufen zu vermeiden. Trotzdem gleicht die Arbeit oft dem sprichwörtlichen Kampf gegen Windmühlen. Sobald ein illegaler Müllberg entsorgt wurde, entsteht über Nacht an der nächsten Häuserecke ein neuer. Das Team der Sortieranlage für Leichtverpackungen in Gernsheim hat einen Knochenjob. Denn selbst modernste Anlagen, ausgestattet mit reichlich technischen Raffinessen, können die Arbeit eines Menschen nicht komplett ersetzen. Rund um die Uhr müssen die Anlagen in Betrieb gehalten und Störungen schnellstens beseitigt werden. Betriebsstätten-Leiter Manuel G. und seine Kollegen sind immer in Habachtstellung. Ein verstopftes Rohr von einer Blockade zu befreien, wird zur schweißtreibenden Angelegenheit. Dazu kommen ungeahnte Störenfriede: "Videokassetten sind unser größter Feind. Alle sechs Stunden müssen wir die Anlage stilllegen und komplett von meterlangen Videobändern befreien", sagt Manuel G. Der Wertstoffhof in Sehnde bei Hannover steht unter der Aufsicht von Janine G., Monika P. und Max M. Jeden Dienstag herrscht großer Andrang. Bis zu 2000 Verbraucher aus dem Umland nutzen dann den Service des Zweckverbands Abfallwirtschaft Region Hannover und bringen ihren Sperrmüll, ausgediente Elektrogeräte und Gartenabfälle zur Entsorgung. Die Mitarbeiter des Wertstoffhofs sorgen dafür, dass alles in geregelten Bahnen verläuft. Sie leiten den Verkehr, ordnen den richtigen Wertstoff den zugehörigen Containern zu und schreiten ein, wenn der Fliesenkleber fälschlicherweise im Bauschuttcontainer landet. Die "ZDF.reportage" begleitet den Berufsalltag unserer "Müllhelden". Welche Herausforderungen stellen sich den Menschen, die täglich dafür arbeiten, dass unser Abfall gründlich und fachgerecht entsorgt wird?
ZDF
ZDF-Morgenmagazin REPORTAGE
Das erste Mal auf Sendung ging das Format im Juli 1992, um die Zuschauer über die aktuellen Ereignisse des Zweiten Golfkrieges zu informieren. Heute berichtet es über Wissenschaft, Kultur und Sport.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN