Ein Sommer auf Mykonos

Ein Sommer auf Mykonos

ZDF
Ein Sommer auf Mykonos

Ein Sommer auf Mykonos

TV-Liebesmelodram

Eigentlich soll es ein Mutter-Tochter-Urlaub werden, denkt Hundetrainerin Jana, als sie mit ihrer Mutter Susanne auf Mykonos ankommt. Doch vor Ort trifft Jana überraschend auf ihren Vater Jens und erfährt, dass ihre Mutter heimlich ein Treffen mit ihm eingefädelt hat. Jana hat seit vielen Jahren keinen Kontakt zu ihrem leiblichen Vater und legt darauf auch keinen großen Wert mehr. Jens war als Schiffbauingenieur in der ganzen Welt unterwegs und hatte seine Tochter immer seltener gesehen. Für Jana fühlte sich die Beziehung nicht mehr an als ein Dauerauftrag. Jetzt ist Jens im Ruhestand und Herr eines herrlichen Segelboots. Susannes Plan ist es, Jens zu verpflichten, für Janas Tiermedizinstudium aufzukommen. Sie selbst kann ihre Tochter nicht mehr umfassend unterstützen, da sie vor zwei Monaten arbeitslos geworden ist. Das hat sie ihrer Tochter aber noch nicht gebeichtet. Für Jana ist es undenkbar, ausgerechnet von Jens Geld anzunehmen. Die Lage scheint aussichtslos. Jana würde am liebsten abhauen, wäre da nicht der charmante Nikos, der sich sehr um sie bemüht. Das Ganze spitzt sich zu, als Jens von der griechischen Polizei - ausgerechnet von Nikos - verhaftet wird. Plötzlich liegen die Dinge anders. Jana muss ihrem Vater helfen, anstelle seine Hilfe anzunehmen. Dabei beschreitet sie unkonventionelle Wege, die wiederum Nikos ordentlich in die Bredouille bringen. Aber Vater und Tochter kommen sich näher, und so versöhnt sich nach einigen nahezu strafbaren Turbulenzen die kleine Familie - und alle drei gehen friedlich ihrer Wege. So klärt Jana nicht nur ihre Beziehung zu den Eltern, sondern lernt durch die neu gewonnene Unabhängigkeit, auch Ja zur Liebe zu sagen.
ZDF
Faszination Erde - mit Dirk Steffens

Faszination Erde - mit Dirk Steffens - Argentinien - Geboren aus Extremen

ZDF
Arctic Circle - Der unsichtbare Tod

Arctic Circle - Der unsichtbare Tod

ZDF

Das ZDF Programm (Zweite Deutsche Fernsehen) bietet Information, Bildung, Kultur und Unterhaltung.  Sendung verpasst? In der ZDFmediathek finden Sie viele Sendungen als Video Stream.

ZDF heute

ARD 3SAT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDF Kids
Die Biene Maja ANIMATIONSSERIE Der getigerte Rufus (Staffel: 3 Folge: 5), D, F 2013
Maja bemalt die Schnecke Rufus mit einem Tigerkatzenmuster. Das soll einen jungen Vogel abschrecken, der unablässig Ball mit Rufus spielen möchte. Ob's hilft? Alle - außer Rufus selbst - finden die Idee toll. Sogar einige junge Blattläuse sind von Rufus' Bemalung begeistert und suchen Schutz bei ihm. Da stellt sich für Rufus die Frage: Will er eine Tigerkatze mit Läusen sein oder doch lieber eine Schnecke?
ZDF Kids
Heidi ANIMATIONSSERIE Wie zwei Schmetterlinge (Staffel: 1 Folge: 20), D, F 2015
Heidi kann lesen. Claras Großmutter hat es ihr liebevoll beigebracht. Sogar Fräulein Rottenmeier ist beeindruckt. Sie zeigt sich versöhnlich und stimmt einem Ausflug zu. Heidi, Clara, Großmama und Sebastian machen sich auf den Weg in den Park. Es herrscht große Freude, denn es ist Frühling, und die Kinder waren schon lange nicht mehr draußen. Doch bald ist Clara betrübt. Sie fühlt sich benachteiligt, weil sie nicht laufen kann. Während Heidi und Rudi, der ihnen im Park begegnet ist, Schmetterlingen nachjagen, versucht Clara erneut aufzustehen und stürzt. Verzweifelt und frustriert macht sie Heidi insgeheim zum Vorwurf, dass sie für einen Moment nicht bei ihr geblieben ist. Auch von den schönen Schmetterlingen lässt sie sich nicht aufmuntern, obwohl Heidi sie nur gefangen hat, damit Clara sie zu Hause malen kann. Als die Gruppe früher zurückkehrt als erwartet und Clara in ihrem Zimmer allein gelassen werden möchte, fühlt sich Fräulein Rottenmeier wie immer in ihrer übertriebenen Sorge um das Kind bestätigt. Doch Heidi gibt nicht auf und versucht, Clara wieder Mut zu machen. Der Anblick der tanzenden Schmetterlinge, die in Heidis Augen Freunde sind - genau wie sie und Clara - bringt die beiden einander wieder näher.
ZDF Kids
Heidi ANIMATIONSSERIE Eine Schaukel für Clara (Staffel: 1 Folge: 21), D, F 2015
Großmama beschließt, in Frankfurt zu bleiben, bis es Clara wieder besser geht. Seit dem Sturz im Park ist ihre Enkeltochter äußerst niedergeschlagen und will nicht mehr mit Heidi spielen. Um sie aufzumuntern, hängen Heidi und Großmama im Garten eine Schaukel auf. Doch Claras Frustration und Neid sitzen so tief, dass sie weiterhin abweisend reagiert und Heidis Bemühungen, mit ihr das Laufen zu üben, für nutzlos erklärt. Aber Heidi hat Clara versprochen, so lange mit ihr zu trainieren, bis diese wieder laufen kann. Erst danach wird Heidi zurück in ihre geliebten Berge fahren. Doch Clara glaubt nicht mehr daran, dass das zu schaffen ist, und die Mädchen streiten. Heidi fühlt sich betrogen und schließt sich in ihrem Zimmer ein. Erst jetzt begreift Clara, wie egoistisch und rücksichtslos sie gewesen ist. Denn ihre Freundin hat so viel für sie zurückgelassen. Sie beschließt, Heidi zuliebe nicht aufzugeben, und übt die ganze Nacht lang, allein auf ihren Beinen zu stehen. Am nächsten Morgen führt sie Heidi stolz das Ergebnis vor. Alle sind glücklich und erleichtert, und die Mädchen erneuern ihr Freundschaftsbekenntnis. Die Schaukel wird nun ausgiebig getestet, und Claras befreites Lachen überzeugt sogar Fräulein Rottenmeier von diesem "gefährlichen" Spielgerät. Großmama macht sich beruhigt auf zu ihrer nächsten Theatertournee.
ZDF Kids
Bibi Blocksberg ZEICHENTRICKSERIE Geht's auch ohne Hexerei?, RC, DK, D 2005
Im Mittelpunkt der Zeichentrickserie steht die kleine Hexe Bibi Blocksberg, die gemeinsam mit ihren Freunden und ihrem Besen "Kartoffelbrei" spannende Abenteuer erlebt.
ZDF Kids
Bibi und Tina ZEICHENTRICKSERIE Die Wildpferde, RC, DK, D 2003
Als Basis der Zeichentrickserie dient die gleichnamige Hörspielreihe, ein Spin-Off der "Bibi Blocksberg"-Serie. Die kleine Hexe Bibi und ihre Freundin Tina erleben in dieser auf einem Reiterhof viele spannende Abenteuer.
ZDF Kids
Mia and me ANIMATIONSSERIE Verloren im Nebel, D, I 2017
Mia und Sara machen sich auf den Weg, um Kräuter für die Ziege Suzanna zu sammeln. Auf einer Bergwiese erzählt Mia Sara endlich von ihrem Geheimnis. Doch Sara hält das für einen Scherz. In Centopia entdecken Mia und Mo Yukos Geheimnis. Seit Längerem übt sie heimlich ihre Gesangskünste. Diese Neuigkeit verbreitet sich schnell in Centopia - sehr zu Yukos Missfallen. Als sich die Freunde in den Nebelbergen verirren, rächt sich Yuko.
ZDF Kids
Mia and me ANIMATIONSSERIE Auf der Suche nach Simo, D, I 2017
Fabio hat sein Versprechen wahr gemacht und nimmt Reitstunden, heimlich beobachtet von Mia und Sara. Sobald er reiten kann, wird auch Sara ihr Wort halten und wieder zur Schule gehen. Das Orakel, das Mia diesmal mit nach Centopia bringt, gibt den Hinweis, Simo und Lasita zu besuchen. Auf dem Weg dorthin kommen Mia, Mo und Yuko in einen Sturm und müssen auf einer Insel notlanden. Die Insel wirkt unbewohnt, doch dann regt sich etwas im Gebüsch.
ZDF Kids
Löwenzahn KINDERMAGAZIN Hunde - Keks ist verschwunden, D 2007
Als Wissensmagazin für die jüngere Zielgruppe richtet sich die Sendung vor allem an Grund- und Unterstufenschüler. Eingebettet in spannende Geschichten kann aber auch manch Erwachsener noch über neu gewonnene Erkenntnisse staunen.
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF Show
sonntags INFOMAGAZIN, D 2020
"TV fürs Leben" - so lautet das Motto des Magazins. Dahinter verbirgt sich Informatives aus Bereichen von Religion und Psychologie bis hin zu Gesellschaft und Sozialem.
ZDF
Katholischer Gottesdienst GOTTESDIENST Gott ist der beste Weichensteller in deinem Leben
Um die Weichenstellungen im Leben geht es im katholischen Gottesdienst aus der Steiermark in Österreich. In seiner Predigt spricht Pfarrer Gerhard Hatzmann über Gott als "Weichensteller". Wer sich Gott anvertraut, so Pfarrer Hatzmann, dessen Leben endet nicht in einer Sackgasse, sondern in Gott. Weichenanlagen aus Zeltweg sind ein Exportschlager. Weltweit finden sie Anwendung, damit die richtige Richtung eingeschlagen werden kann. Weichenstellungen, so Pfarrer Hatzmann, passieren immer wieder in unserem Leben, kleine oder große Entscheidungen werden uns fast täglich abgerungen: ja oder nein? "Euer Ja sei ein Ja, euer Nein ein Nein", heißt es im Evangelium am 6. Sonntag im Jahreskreis. Jesus fordert seine Zuhörer zu klaren Entscheidungen auf. Im Blick auf ihn, so Pfarrer Hatzmann, klärt sich so manche Unsicherheit, im Blick auf seine Liebe und Barmherzigkeit wandelt sich auch mancher Groll und Zorn in Versöhnung und Nachsicht. Musikalisch wird der Gottesdienst gestaltet von der Blechbläsergruppe der Werkskapelle Zeltweg sowie dem Projektchor der Jugend.
ZDF
ZDF SPORTextra SPORT Wintersport
ZDF
heute NACHRICHTEN
Das informative Magazin versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport.
ZDF Sport
ZDF SPORTreportage REPORTAGE
In der Sendung dreht sich alles um Sport. Berichtet wird über alle wichtigen und großen Begegnungen der einzelnen Disziplinen. Auch Hintergrundberichte sind Bestandteil der Sendung.
ZDF Doku
ZDF.reportage GESELLSCHAFT UND POLITIK Wutsache: Miete, D 2020
In deutschen Städten explodieren die Mieten. Für viele Menschen wird das zum Problem. Denn sie haben keine Wahl. Die Konkurrenz um bezahlbaren Wohnraum ist groß. Kein Wunder, dass die Wut steigt. Die "ZDF.reportage" begleitet Menschen in Berlin, Frankfurt und München. Mieter, die ihre Wohnung verlassen müssen. Familien, die umziehen müssen, aber keine Unterkunft finden. Menschen, die sich von der Politik alleingelassen fühlen und wütend sind. In zehn Jahren haben sich in Berlin die Mieten im Schnitt verdoppelt. Auch ehemals günstige Bezirke sind unter Druck geraten. In Kreuzberg wehren sich die Mieter eines Hochhauses gegen die "Deutsche Wohnen". Sanierungen sind geplant - und anschließende Mieterhöhungen. Doch die kräftigen Aufschläge kann sich nicht jeder leisten - viele Menschen haben ein geringes Einkommen. Sie müssten dann ausziehen - aber wo sollen sie hin? Extrem ist die Lage schon lange in München. Die "ZDF.reportage" begleitet hier gleich mehrere Mieter bei ihrer verzweifelten Suche nach bezahlbarem Wohnraum: Die junge Polizistin Ina wurde aus Frankfurt in die bayerische Landeshauptstadt versetzt. Sie arbeitet in der Innenstadt - doch eine Wohnung dort scheint unbezahlbar. Was ist los, wenn Menschen, die die Städte am Laufen halten, ihre Mieten nicht zahlen können? Catharina ist alleinerziehende Mutter mit Baby. Dringend bräuchten die beiden eine größere Wohnung - bisher müssen sie mit einem Zimmer auskommen. Alles ist furchtbar eng, und wenn die Tochter abends schläft, dann bleibt für Catharina nur das Bad. Dort hockt sie auf der Toilette und sucht im Netz nach einer neuen Wohnung. Bisher vergeblich. Familie Valent hat es besonders schwer getroffen. Die Eltern leben mit ihrem Sohn in einer Notunterkunft für Obdachlose. Ihnen wurde wegen Eigenbedarfs gekündigt - und als sie nichts Bezahlbares fanden, wurde die Wohnung geräumt. Ein Jahr haben sie nun Zeit, etwas Neues zu suchen - dann müssen sie auch hier wieder raus. In Frankfurt müssen der Rentner Ulrich Matthes und seine Frau nach Jahrzehnten ihre Wohnung mit Garten räumen. Der Grund auch hier: Eigenbedarf der Vermieter. Dabei ist dem Ehepaar klar, dass sie in ihrem Kiez vermutlich nicht bleiben können. Die Mieten sind einfach zu hoch - sie müssen wohl raus aus Frankfurt.
17.02.
ZDF.reportage GESELLSCHAFT UND POLITIK Wutsache: Miete, D 2020
ZDF Show
Terra Xpress INFOMAGAZIN, D 2020
Wenn Leitungswasser blau und der See rot wird. Dreiste Unternehmer schlagen aus Parkplatz-Not Profit. Wie Spekulanten Häuser verfallen lassen und dann ein kleines Wunder geschieht. Plötzlich ist in Heidelberg das Trinkwasser blau. Während die Stadtverwaltung Notfallmaßnahmen einleitet, sucht eine Taskforce fieberhaft nach dem Auslöser. Rührt die Färbung von riskanten Verunreinigungen, oder steckt womöglich eine natürliche Ursache dahinter? Wenn die Parkplatzsuche nicht enden will, kann das schnell den letzten Nerv rauben. Doch in Fuhlsbüttel regt sich Widerstand. Anwohner wollen nicht länger hinnehmen, dass ihnen Gäste des nahe gelegenen Flughafens die Straßen zuparken, und kämpfen für eine faire Parkregelung. Wenn dann noch Firmen aus der Not ein Geschäft machen, fängt der Ärger allerdings erst richtig an. "Terra Xpress" geht Fällen nach, in denen Parken vor der eigenen Haustür zum Albtraum wird. Als Ziegel und Steine in seinen Hof herabfallen, ist Martin Müller alarmiert. In den vergangenen Jahren musste er mit ansehen, wie das Gebäude auf dem Nachbargrundstück zunehmend verfällt. Was tun, wenn eine Schrottimmobilie zur Gefahr für andere wird? "Terra Xpress" zeigt, wie Menschen den Kampf für den Erhalt ihrer Dörfer aufnehmen. In Friedrichroda wollen Bürger sogar ein ganzes Schloss retten und greifen zum letzten Mittel: Der untätige Besitzer soll enteignet werden.
ZDF
heute NACHRICHTEN
Das informative Magazin versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport.
ZDF
Wetter WETTERBERICHT
Ob Sonne, Hagel oder Schnee - die Sendung versorgt die Zuschauer immer mit den wichtigsten Wettertrends der nächsten Tage.
ZDF Doku
Berlin direkt POLITIK
Das Politmagazin hieß zunächst "Bonn direkt" und wurde nach dem Umzug von Parlament und Bundesregierung umbenannt. Teil des Programms sind traditionell die "Sommerinterviews", die mit Politikern an deren Urlaubsorten geführt werden.
ZDF Show
Aktion Mensch Gewinner LOTTOZIEHUNG, D 2020
In der Sendung werden die aktuellen Gewinnzahlen der Aktion Mensch-Lotterie präsentiert. Ziel ist es, das gesellschaftliche Miteinander zu fördern sowie die Lebensbedingungen von Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderung zu verbessern.
ZDF Doku
Faszination Erde - mit Dirk Steffens LAND UND LEUTE Argentinien - Geboren aus Extremen, D 2020
Gewaltige geologische Prozesse haben Argentinien geprägt. Sie haben die Iguazú-Wasserfälle und das längste Gebirge der Welt entstehen lassen - mit einer kaum bekannten Artenvielfalt. Die unterschiedlichsten Landschaften gibt es dank der gewaltigen Kräfte, die dieses Land geboren haben. Dirk Steffens entdeckt die Fülle an Naturwundern, die über Jahrmillionen aus den Extremen erschaffen wurden. Eine uralte Legende erzählt von der Entstehung der Iguazú-Wasserfälle. Ein eifersüchtiger Schlangengott wollte einst zwei Liebende durch einen unüberwindbaren Abgrund trennen. Mit einem gewaltigen Schlag habe er die Erde geteilt. In der Legende steckt durchaus Wahrheit, denn die Entstehung der Wasserfälle begann tatsächlich mit der Spaltung eines Kontinents. Scheinbar todesmutig stürzen sich jeden Abend kleine Vögel in die Fluten der mächtigen Wasserfälle. Die Rußsegler haben hier unter extremen Bedingungen ihre Nische gefunden. Was aussieht, als würden sie sich aus unerfindlichen Gründen in Lebensgefahr bringen, hat einen guten Grund. Der atlantische Regenwald ist einer der artenreichsten Wälder der Welt, fast 40 Prozent der hier lebenden Säugetiere gibt es nirgendwo sonst. Auch den Wald gibt es nur dank der gewaltigen Kräfte, die einst den Urkontinent Gondwana auseinandertrieben. Denn dem Ozean, der sich seitdem zwischen Südamerika und Afrika erstreckt, verdankt der Wald nicht nur seinen Namen. Heute kollidieren vor der atlantischen Küste Argentiniens Strömungen, die die halbe Welt umspannen. Sie erschaffen Jagdgründe, die Meeresräuber der Superlative anlocken. Bei der Halbinsel Valdés finden tonnenschwere See-Elefanten, tausende Seelöwen und eine besondere Orca-Familie üppige Nahrung - aber auch gnadenlose Konkurrenz. Die Orcas, die hier jagen, verfolgen ihre Strategie nicht nur im Wasser, sondern auch an Land, zum Leidwesen der Seelöwenbabys. Das Schicksal ganz Südamerikas wurde durch ein Ereignis bestimmt: durch die Auffaltung der längsten Gebirgskette der Welt, der Anden. In der heute windgepeitschten patagonischen Steppe finden sich die zu Stein erstarrten Zeugen einer üppigen Welt, die schon längst wieder vergangen ist. In den Anden liegen die höchsten Vulkane des Planeten. Viele sind bereits erloschen. Ein bis heute aktiver Vulkan ist der Llullaillaco. Hier, in fast 7000 Metern Höhe, wurden vor 20 Jahren drei Kindermumien gefunden. Ihr Schicksal verrät viel über die Bedeutung der extremen Bedingungen für die Menschen, die dieses Land seit Jahrtausenden bewohnen. Auf den Hochplateaus der Anden entdeckt Dirk Steffens rätselhafte Landschaften und Regionen, die einen modernen Goldrausch erleben. Der Rohstoff, ohne den die Elektromobilität keine Zukunft hätte, ruht seit Jahrmillionen unter riesigen Salzpfannen im Hochgebirge. Hier wird besonders greifbar, welch gewaltige Kräfte aus dem Erdinneren dieses Land prägten. Argentinien wurde aus Extremen geboren.
17.02.
Faszination Erde - mit Dirk Steffens LAND UND LEUTE Argentinien - Geboren aus Extremen, D 2020
ZDF Film
Ein Sommer auf Mykonos TV-LIEBESMELODRAM, D, GR 2020
Eigentlich soll es ein Mutter-Tochter-Urlaub werden, denkt Hundetrainerin Jana, als sie mit ihrer Mutter Susanne auf Mykonos ankommt. Doch vor Ort trifft Jana überraschend auf ihren Vater Jens und erfährt, dass ihre Mutter heimlich ein Treffen mit ihm eingefädelt hat. Jana hat seit vielen Jahren keinen Kontakt zu ihrem leiblichen Vater und legt darauf auch keinen großen Wert mehr. Jens war als Schiffbauingenieur in der ganzen Welt unterwegs und hatte seine Tochter immer seltener gesehen. Für Jana fühlte sich die Beziehung nicht mehr an als ein Dauerauftrag. Jetzt ist Jens im Ruhestand und Herr eines herrlichen Segelboots. Susannes Plan ist es, Jens zu verpflichten, für Janas Tiermedizinstudium aufzukommen. Sie selbst kann ihre Tochter nicht mehr umfassend unterstützen, da sie vor zwei Monaten arbeitslos geworden ist. Das hat sie ihrer Tochter aber noch nicht gebeichtet. Für Jana ist es undenkbar, ausgerechnet von Jens Geld anzunehmen. Die Lage scheint aussichtslos. Jana würde am liebsten abhauen, wäre da nicht der charmante Nikos, der sich sehr um sie bemüht. Das Ganze spitzt sich zu, als Jens von der griechischen Polizei - ausgerechnet von Nikos - verhaftet wird. Plötzlich liegen die Dinge anders. Jana muss ihrem Vater helfen, anstelle seine Hilfe anzunehmen. Dabei beschreitet sie unkonventionelle Wege, die wiederum Nikos ordentlich in die Bredouille bringen. Aber Vater und Tochter kommen sich näher, und so versöhnt sich nach einigen nahezu strafbaren Turbulenzen die kleine Familie - und alle drei gehen friedlich ihrer Wege. So klärt Jana nicht nur ihre Beziehung zu den Eltern, sondern lernt durch die neu gewonnene Unabhängigkeit, auch Ja zur Liebe zu sagen.
ZDF
heute journal NACHRICHTEN
Das Magazin geht über einen reinen Nachrichtenüberblick hinaus und bereitet das aktuelle Tagesgeschehen mit Hintergrundinformationen, redaktionellen Beiträgen und Interviews auf.
ZDF
Wetter WETTERBERICHT
Ob Sonne, Hagel oder Schnee - die Sendung versorgt die Zuschauer immer mit den wichtigsten Wettertrends der nächsten Tage.
ZDF Serien
Arctic Circle - Der unsichtbare Tod THRILLER-SERIE (Folge: 1), FIN 2020
Nina Kautsalo ist Polizistin und alleinerziehende Mutter in ihrer kleinen Heimatstadt Ivalo im finnischen Lappland. Auf der Suche nach Wilderern findet sie mit ihrem Kollegen Aikio eine bewusstlose Frau, die in einem Verschlag auf einem Hof gefangen gehalten wird. In dieser Nacht entdecken die beiden Polizisten noch zwei tote Frauen, die in der Nähe einer Farm verscharrt wurden. Bei der entführten Frau handelt es sich ebenfalls um eine russische Prostituierte, Evgenya. Eine Fahndung nach dem Hofbesitzer Raunola beginnt. Während Nina Kautsalo mit ihrem Kollegen Aikio auf Streife ist, passt ihre Mutter Elina auf Ninas Tochter Venla auf, die das Downsyndrom hat. Im Lauf der polizeilichen Ermittlungen stellt sich heraus, dass die Blutprobe der entführten russischen Prostituierten einen unbekannten Erreger enthält: Es handelt sich um ein seltenes und tödliches Jemen-Virus, das Fehlgeburten, fatale Missbildungen und schließlich den Tod zur Folge hat. Der Vorfall wird in Helsinki dem Europäischen Zentrum für Krankheitskontrolle gemeldet und der deutsche Virologe Dr. Thomas Lorenz damit beauftragt. Lorenz informiert seinen Vorgesetzten und trifft den Abteilungsleiter des National Bureau of Investigation , Stenius. Der Virologe wird allein nach Ivalo geschickt, um die Situation vor Ort zu beurteilen. Da das jemenitische Virus zusammen mit einer harmlosen Herpes-9-Infektion übertragen wird, besteht Lorenz' erster Auftrag darin, alle Herpes-Patienten in Lappland auf das jemenitische Virus untersuchen zu lassen. Zurück in Ivalo werden Nina und Aikio angewiesen, lokale Herpes-9-Patienten ausfindig zu machen. Die Polizistin wird Dr. Lorenz als Ansprechpartnerin in Ivalo zugewiesen. Nina Kautsalo findet heraus, dass ihre Schwester Marita an Herpes erkrankt ist. Als Dr. Lorenz Maritas Blutprobe analysiert, stellt er fest, dass sie das jemenitische Virus in sich trägt. Unterdessen spüren Nina und Aikio den mysteriösen Wilderer Reidar auf, der eine weitere russische Prostituierte, Irina, gefangen hält, die vergeblich zu fliehen versucht. Im Lauf der Ermittlungen klärt Dr. Thomas Lorenz Nina, Aikio und ihren Chef Ylikorpi über das jemenitische Virus auf: Alle schwangeren Frauen in der Region müssen getestet werden. Nina und Thomas untersuchen die Infektionskette des Virus genauer. In der Zwischenzeit wird Ninas Schwester Marita unter Quarantäne gestellt. Kurz darauf reist Dr. Lorenz zurück nach Helsinki, um sein Forschungsteam zusammenzustellen. Er hat eine sehr enge Beziehung zu seiner zwölfjährigen Tochter Hanna, aber sein Verhältnis zu seiner Frau Gunilla ist angespannt. Ninas Tochter Venla möchte ihren Vater Esko kennenlernen, der noch nie Interesse an einem Treffen mit seiner Tochter gezeigt hat. Er weigert sich weiterhin, Venla zu treffen. Unterdessen wird der Wilderer Reidar ermordet aufgefunden. Nina vermutet, dass es eine Verbindung zwischen Reidar und Raunola gibt. Letzterer taucht kurz darauf auf der Polizeistation auf und bedroht die Polizistin mit einer Waffe.
17.02.
Arctic Circle - Der unsichtbare Tod THRILLER-SERIE (Folge: 1), FIN 2020
ZDF Doku
ZDF-History PORTRÄT Karl Lagerfeld - Eine deutsche Legende, D 2020
Als Hamburger Jung' macht er in Paris Karriere: Karl Lagerfeld. Für die Franzosen wird er zu "Kaiser Karl". Als Modezar sorgt er auch jenseits des Laufstegs für Furore. Seine steile Karriere umfasst weit mehr als Mode. Auch als Fotograf und Karikaturist machte er sich einen Namen - weltweit. Doch wer war dieser Mensch, dem es gelang, sich selbst zur Kunstfigur zu stilisieren? Ein Jahr nach seinem Tod zeichnet "ZDF-History" das bewegte und bewegende Leben des Karl Lagerfeld nach. Im September 1933 als Sohn eines reichen Dosenmilchfabrikanten geboren, wird er später versuchen, sein wahres Alter zu verbergen. Nicht die einzige "Korrektur" an der eigenen Lebensgeschichte. Mit Anfang 20 geht er nach Paris, feiert schnell Erfolge als Modemacher und genießt das Jetset-Leben mit den Reichen und Schönen. Er lernt sie alle kennen: von Marlene Dietrich bis Andy Warhol. Die biografische Dokumentation beleuchtet auch das private Leben dieses außergewöhnlichen Menschen, dessen enges Verhältnis zur Mutter immer wieder Gegenstand eigener Legendenbildung war. So ist es angeblich ihr zu verdanken, dass Karl schon in jungen Jahren zum Schnellsprecher wurde. Ihr Rat an ihn damals: "Sprich schneller, damit ich mir Deinen Stuss nicht so lange anhören muss!" Nicht die einzige Anekdote, über die Weggefährten und Freunde zu berichten wissen.
17.02.
ZDF-History PORTRÄT Karl Lagerfeld - Eine deutsche Legende, D 2020
ZDF
heute Xpress NACHRICHTEN
Egal, ob Politik, Wirtschschaft, Kultur oder Gesellschaft - das Nachrichtenmagazin informiert kurz und knackig über aktuell relevante Themen.
ZDF
Geraubte Kunst KUNST UND KULTUR Jüdische Sammlungen im Nationalsozialismus, D 2019
ZDF Serien
Arctic Circle - Der unsichtbare Tod (Wh.) THRILLER-SERIE (Folge: 1), FIN 2020
Nina Kautsalo ist Polizistin und alleinerziehende Mutter in ihrer kleinen Heimatstadt Ivalo im finnischen Lappland. Auf der Suche nach Wilderern findet sie mit ihrem Kollegen Aikio eine bewusstlose Frau, die in einem Verschlag auf einem Hof gefangen gehalten wird. In dieser Nacht entdecken die beiden Polizisten noch zwei tote Frauen, die in der Nähe einer Farm verscharrt wurden. Bei der entführten Frau handelt es sich ebenfalls um eine russische Prostituierte, Evgenya. Eine Fahndung nach dem Hofbesitzer Raunola beginnt. Während Nina Kautsalo mit ihrem Kollegen Aikio auf Streife ist, passt ihre Mutter Elina auf Ninas Tochter Venla auf, die das Downsyndrom hat. Im Lauf der polizeilichen Ermittlungen stellt sich heraus, dass die Blutprobe der entführten russischen Prostituierten einen unbekannten Erreger enthält: Es handelt sich um ein seltenes und tödliches Jemen-Virus, das Fehlgeburten, fatale Missbildungen und schließlich den Tod zur Folge hat. Der Vorfall wird in Helsinki dem Europäischen Zentrum für Krankheitskontrolle gemeldet und der deutsche Virologe Dr. Thomas Lorenz damit beauftragt. Lorenz informiert seinen Vorgesetzten und trifft den Abteilungsleiter des National Bureau of Investigation , Stenius. Der Virologe wird allein nach Ivalo geschickt, um die Situation vor Ort zu beurteilen. Da das jemenitische Virus zusammen mit einer harmlosen Herpes-9-Infektion übertragen wird, besteht Lorenz' erster Auftrag darin, alle Herpes-Patienten in Lappland auf das jemenitische Virus untersuchen zu lassen. Zurück in Ivalo werden Nina und Aikio angewiesen, lokale Herpes-9-Patienten ausfindig zu machen. Die Polizistin wird Dr. Lorenz als Ansprechpartnerin in Ivalo zugewiesen. Nina Kautsalo findet heraus, dass ihre Schwester Marita an Herpes erkrankt ist. Als Dr. Lorenz Maritas Blutprobe analysiert, stellt er fest, dass sie das jemenitische Virus in sich trägt. Unterdessen spüren Nina und Aikio den mysteriösen Wilderer Reidar auf, der eine weitere russische Prostituierte, Irina, gefangen hält, die vergeblich zu fliehen versucht. Im Lauf der Ermittlungen klärt Dr. Thomas Lorenz Nina, Aikio und ihren Chef Ylikorpi über das jemenitische Virus auf: Alle schwangeren Frauen in der Region müssen getestet werden. Nina und Thomas untersuchen die Infektionskette des Virus genauer. In der Zwischenzeit wird Ninas Schwester Marita unter Quarantäne gestellt. Kurz darauf reist Dr. Lorenz zurück nach Helsinki, um sein Forschungsteam zusammenzustellen. Er hat eine sehr enge Beziehung zu seiner zwölfjährigen Tochter Hanna, aber sein Verhältnis zu seiner Frau Gunilla ist angespannt. Ninas Tochter Venla möchte ihren Vater Esko kennenlernen, der noch nie Interesse an einem Treffen mit seiner Tochter gezeigt hat. Er weigert sich weiterhin, Venla zu treffen. Unterdessen wird der Wilderer Reidar ermordet aufgefunden. Nina vermutet, dass es eine Verbindung zwischen Reidar und Raunola gibt. Letzterer taucht kurz darauf auf der Polizeistation auf und bedroht die Polizistin mit einer Waffe.
ZDF Doku
Faszination Erde - mit Dirk Steffens (Wh.) LAND UND LEUTE Argentinien - Geboren aus Extremen, D 2020
Gewaltige geologische Prozesse haben Argentinien geprägt. Sie haben die Iguazú-Wasserfälle und das längste Gebirge der Welt entstehen lassen - mit einer kaum bekannten Artenvielfalt. Die unterschiedlichsten Landschaften gibt es dank der gewaltigen Kräfte, die dieses Land geboren haben. Dirk Steffens entdeckt die Fülle an Naturwundern, die über Jahrmillionen aus den Extremen erschaffen wurden. Eine uralte Legende erzählt von der Entstehung der Iguazú-Wasserfälle. Ein eifersüchtiger Schlangengott wollte einst zwei Liebende durch einen unüberwindbaren Abgrund trennen. Mit einem gewaltigen Schlag habe er die Erde geteilt. In der Legende steckt durchaus Wahrheit, denn die Entstehung der Wasserfälle begann tatsächlich mit der Spaltung eines Kontinents. Scheinbar todesmutig stürzen sich jeden Abend kleine Vögel in die Fluten der mächtigen Wasserfälle. Die Rußsegler haben hier unter extremen Bedingungen ihre Nische gefunden. Was aussieht, als würden sie sich aus unerfindlichen Gründen in Lebensgefahr bringen, hat einen guten Grund. Der atlantische Regenwald ist einer der artenreichsten Wälder der Welt, fast 40 Prozent der hier lebenden Säugetiere gibt es nirgendwo sonst. Auch den Wald gibt es nur dank der gewaltigen Kräfte, die einst den Urkontinent Gondwana auseinandertrieben. Denn dem Ozean, der sich seitdem zwischen Südamerika und Afrika erstreckt, verdankt der Wald nicht nur seinen Namen. Heute kollidieren vor der atlantischen Küste Argentiniens Strömungen, die die halbe Welt umspannen. Sie erschaffen Jagdgründe, die Meeresräuber der Superlative anlocken. Bei der Halbinsel Valdés finden tonnenschwere See-Elefanten, tausende Seelöwen und eine besondere Orca-Familie üppige Nahrung - aber auch gnadenlose Konkurrenz. Die Orcas, die hier jagen, verfolgen ihre Strategie nicht nur im Wasser, sondern auch an Land, zum Leidwesen der Seelöwenbabys. Das Schicksal ganz Südamerikas wurde durch ein Ereignis bestimmt: durch die Auffaltung der längsten Gebirgskette der Welt, der Anden. In der heute windgepeitschten patagonischen Steppe finden sich die zu Stein erstarrten Zeugen einer üppigen Welt, die schon längst wieder vergangen ist. In den Anden liegen die höchsten Vulkane des Planeten. Viele sind bereits erloschen. Ein bis heute aktiver Vulkan ist der Llullaillaco. Hier, in fast 7000 Metern Höhe, wurden vor 20 Jahren drei Kindermumien gefunden. Ihr Schicksal verrät viel über die Bedeutung der extremen Bedingungen für die Menschen, die dieses Land seit Jahrtausenden bewohnen. Auf den Hochplateaus der Anden entdeckt Dirk Steffens rätselhafte Landschaften und Regionen, die einen modernen Goldrausch erleben. Der Rohstoff, ohne den die Elektromobilität keine Zukunft hätte, ruht seit Jahrmillionen unter riesigen Salzpfannen im Hochgebirge. Hier wird besonders greifbar, welch gewaltige Kräfte aus dem Erdinneren dieses Land prägten. Argentinien wurde aus Extremen geboren.
ZDF Doku
Mythos Burg DOKUMENTATION Feste Heimat (Folge: 1), D 2019
Die "Terra X"-Dokumentation "Mythos Burg" beleuchtet, wie die Burg als Wohn- und Wehrbau zum architektonischen Erfolgsmodell des Mittelalters wurde. Wie prachtvoll oder wie entbehrungsreich war das Leben auf den Burgen des Mittelalters? Diese Folge beleuchtet die aufregende Vergangenheit berühmter Burgen - wie etwa Burg Eltz an der Mosel oder Windsor Castle in England.
ZDF Doku
ZDF-History (Wh.) PORTRÄT Karl Lagerfeld - Eine deutsche Legende, D 2020
Als Hamburger Jung' macht er in Paris Karriere: Karl Lagerfeld. Für die Franzosen wird er zu "Kaiser Karl". Als Modezar sorgt er auch jenseits des Laufstegs für Furore. Seine steile Karriere umfasst weit mehr als Mode. Auch als Fotograf und Karikaturist machte er sich einen Namen - weltweit. Doch wer war dieser Mensch, dem es gelang, sich selbst zur Kunstfigur zu stilisieren? Ein Jahr nach seinem Tod zeichnet "ZDF-History" das bewegte und bewegende Leben des Karl Lagerfeld nach. Im September 1933 als Sohn eines reichen Dosenmilchfabrikanten geboren, wird er später versuchen, sein wahres Alter zu verbergen. Nicht die einzige "Korrektur" an der eigenen Lebensgeschichte. Mit Anfang 20 geht er nach Paris, feiert schnell Erfolge als Modemacher und genießt das Jetset-Leben mit den Reichen und Schönen. Er lernt sie alle kennen: von Marlene Dietrich bis Andy Warhol. Die biografische Dokumentation beleuchtet auch das private Leben dieses außergewöhnlichen Menschen, dessen enges Verhältnis zur Mutter immer wieder Gegenstand eigener Legendenbildung war. So ist es angeblich ihr zu verdanken, dass Karl schon in jungen Jahren zum Schnellsprecher wurde. Ihr Rat an ihn damals: "Sprich schneller, damit ich mir Deinen Stuss nicht so lange anhören muss!" Nicht die einzige Anekdote, über die Weggefährten und Freunde zu berichten wissen.
ZDF Doku
Deutschland von oben LANDSCHAFTSBILD, D 2020
ZDF Doku
ZDF.reportage (Wh.) GESELLSCHAFT UND POLITIK Wutsache: Miete, D 2020
In deutschen Städten explodieren die Mieten. Für viele Menschen wird das zum Problem. Denn sie haben keine Wahl. Die Konkurrenz um bezahlbaren Wohnraum ist groß. Kein Wunder, dass die Wut steigt. Die "ZDF.reportage" begleitet Menschen in Berlin, Frankfurt und München. Mieter, die ihre Wohnung verlassen müssen. Familien, die umziehen müssen, aber keine Unterkunft finden. Menschen, die sich von der Politik alleingelassen fühlen und wütend sind. In zehn Jahren haben sich in Berlin die Mieten im Schnitt verdoppelt. Auch ehemals günstige Bezirke sind unter Druck geraten. In Kreuzberg wehren sich die Mieter eines Hochhauses gegen die "Deutsche Wohnen". Sanierungen sind geplant - und anschließende Mieterhöhungen. Doch die kräftigen Aufschläge kann sich nicht jeder leisten - viele Menschen haben ein geringes Einkommen. Sie müssten dann ausziehen - aber wo sollen sie hin? Extrem ist die Lage schon lange in München. Die "ZDF.reportage" begleitet hier gleich mehrere Mieter bei ihrer verzweifelten Suche nach bezahlbarem Wohnraum: Die junge Polizistin Ina wurde aus Frankfurt in die bayerische Landeshauptstadt versetzt. Sie arbeitet in der Innenstadt - doch eine Wohnung dort scheint unbezahlbar. Was ist los, wenn Menschen, die die Städte am Laufen halten, ihre Mieten nicht zahlen können? Catharina ist alleinerziehende Mutter mit Baby. Dringend bräuchten die beiden eine größere Wohnung - bisher müssen sie mit einem Zimmer auskommen. Alles ist furchtbar eng, und wenn die Tochter abends schläft, dann bleibt für Catharina nur das Bad. Dort hockt sie auf der Toilette und sucht im Netz nach einer neuen Wohnung. Bisher vergeblich. Familie Valent hat es besonders schwer getroffen. Die Eltern leben mit ihrem Sohn in einer Notunterkunft für Obdachlose. Ihnen wurde wegen Eigenbedarfs gekündigt - und als sie nichts Bezahlbares fanden, wurde die Wohnung geräumt. Ein Jahr haben sie nun Zeit, etwas Neues zu suchen - dann müssen sie auch hier wieder raus. In Frankfurt müssen der Rentner Ulrich Matthes und seine Frau nach Jahrzehnten ihre Wohnung mit Garten räumen. Der Grund auch hier: Eigenbedarf der Vermieter. Dabei ist dem Ehepaar klar, dass sie in ihrem Kiez vermutlich nicht bleiben können. Die Mieten sind einfach zu hoch - sie müssen wohl raus aus Frankfurt.
ZDF
ARD-Morgenmagazin REPORTAGE
Das Magazin für Frühaufsteher informiert über Politik, Gesellschaft, Kultur und Sport, stets mit besonderem Augenmerk auf Live-Berichterstattungen. Regelmäßig erfährt der Zuschauer außerdem Wissenswertes über Neuerscheinungen im Kino und im Bücherregal.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN