No. 348
Ausgabe #348 Cover

Der „Eurovision Song Contest 2019“ im ORF ein Großevent in TV, Radio, online und im ORF TELETEXT

Der „Eurovision Song Contest 2019“ wird auch heuer wieder – neben den Live-Übertragungen der Shows – zu einem multimedialen und barrierefreien Großevent im ORF: Unter anderem mit „Setteles Zugabe“, „Mr. Song Contest proudly presents“, „ZiB“, „Studio 2“, „Guten Morgen Österreich“, „Seitenblicke“, „Hallo okidoki“, „kulturMontag“, aktueller Berichterstattung im Hitradio Ö3 und den ORF-Landesstudios, umfassendes Online-Angebot auf news.ORF.at und der ORF-TVthek, Teletwitter im ORF TELETEXT.

 

Programmhinweis

Der Song Contest im ORF-TV

Die Live-Übertragungen der beiden Semifinalshows am 14. und am 16. und des Finales am 18. Mai stehen jeweils ab 21.00 Uhr auf dem Programm von ORF 1. Alle drei ESC-Abende werden um 20.15 Uhr von ORF-Kommentator Andi Knoll mit „Mr. Song Contest proudly presents“ eröffnet. An die Live-Shows anschließend lässt Hanno Settele gemeinsam mit seinen fachkundigen Gästen bei „Setteles Zugabe“ den jeweiligen Showabend Revue passieren.

Dietmar Petschl berichtet in den aktuellen „ZiB“-Sendungen während der Entscheidungswoche aus Tel Aviv. Und auch die ORF-Landesstudios, die „Seitenblicke“, „Studio 2“ und „Guten Morgen Österreich“ widmen sich in ihren Programmen dem ESC 2019. Der „kulturMontag“ bringt am 13. Mai (22.30 Uhr, ORF 2) einen Vorbericht aus der ESC-Stadt sowie anschließend an das Magazin die Dokumentation „Tel Aviv live“ (23.25 Uhr).

Der „Eurovision Song Contest“ im Hitradio Ö3

In der Finalwoche berichtet Ö3-Musikredakteur Clemens Stadlbauer für die Ö3-Hörer/innen live aus Tel Aviv über Österreichs Vertreterin PAENDA, die Proben, die Partys und die Highlights der Shows. Er wird seine Eindrücke und Erlebnisse on air im Hitradio Ö3 schildern. Seinen Blog, alle Infos und Fotos vom „Eurovision Song Contest“ gibt es auf der Ö3-Homepage (oe3.ORF.at).

 Der „Eurovision Song Contest“ 2019 barrierefrei im ORF 

Wie bereits in den Vorjahren wird auch der 64. „Eurovision Song Contest“ unter dem Motto „Dare to Dream!“ aus der israelischen Hauptstadt Tel Aviv im ORF ohne Barrieren für hör- oder sehbeeinträchtigte Menschen ausgestrahlt: Der ORF präsentiert alle drei TV-Events – die beiden Halbfinale und das Finale – in ORF 1 mit Untertiteln und Audiokommentar sowie auf der ORF-TVthek zeitgleich im Live-Stream und sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar.

Für die nationale Ausstrahlung bietet der ORF Live-Untertitelung aller drei TV-Shows, der beiden Halbfinale am Dienstag, dem 14., und Donnerstag, dem 16. Mai – inklusive Songvorstellung und Entscheidung – und natürlich der Final-Show am Samstag, dem 18. Mai, jeweils ab 21.00 Uhr in ORF 1, im ORF TELETEXT auf Seite 777 an. Gleichzeitig werden beide Halbfinale und das ESC-Finale – ebenfalls live – für blinde und sehbehinderte Menschen audiokommentiert. Der Blindenkommentar ist über die Fernbedienung auf der zweiten Tonspur abrufbar.

Auch die dreiteilige Doku „Mr. Song Contest proudly presents“, präsentiert von „Mr. Song Contest“ Andi Knoll – jeweils um 20.15 Uhr in ORF 1 vor den Halbfinal-Shows und dem Finale – wird im ORF TELETEXT auf Seite 777 untertitelt. 

Teletwitter im ORF TELETEXT während der Live-Shows

Auch 2019 bietet der ORF TELETEXT allen Song-Contest-Fans wieder sein erfolgreiches Teletwitter-Service an: Das bedeutet, dass bei den „Eurovision Song Contest“-Semifinal-Shows und dem Finale wieder im ORF TELETEXT getwittert werden kann bzw. auf Twitter (Hashtag #ESCORF) gepostete Kommentare im ORF TELETEXT während der TV-Shows am Fernsehgerät eingeblendet werden können. Die von der Teletext-Redaktion ausgewählten Tweets – zum Beispiel besonders witzige oder originelle – können über Seite 780 am unteren Bildschirmrand – ähnlich wie Untertitel – aufgerufen werden, sodass Fans gleichzeitig die TV-Show sehen und die Tweets lesen können.

Aus technischen Gründen sind dabei Tweets mit Bildern oder Links ausgeschlossen, für die Veröffentlichung können nur Tweets mit maximal 140 Anschlägen berücksichtigt werden. Auf ORF TELETEXT-Seite 781 gibt es genaue Erläuterungen, auch zum Abruf auf Set-Top-Boxen, bei denen Untertitel und damit auch der Teletwitter nur im Untertitelungs-Menü der Box angewählt werden müssen.

Der „Eurovision Song Contest“ im Internet

Das ORF.at-Network stellt online alles Wissenswerte rund um den Musik-Event bereit: ORF.at informiert dabei nicht nur in ausführlichen Vor- und Nachberichten über die Shows, die Acts und das Geschehen vor und hinter den Kulissen. ESC-Fans können bei den Semifinal-Shows und dem Finale im Web auch direkt mitfiebern – und zwar mit dem multimedialen news.ORF.at-Live-Ticker und den Live-Streams der ORF-TVthek.

Auf der ORF-TVthek gibt es bereits während der Live-Sendungen auch Video-on-Demands. Weitere Features: ein Video-on-Demand-Themenschwerpunkt und ein Videoarchiv, in dem die österreichischen Beiträge der vergangenen Jahrzehnte nachgesehen werden können. Auf ORF extra (extra.ORF.at) gibt es ein Presskit (u. a. mit CD) von PAENDA zu gewinnen. Außerdem informiert ein Newsletter über das ESC-Programm.

Die nächsten News

Andi Knoll stimmt mit „Mr. Song Contest proudly presents“ auf den ESC-Abend ein

Andi Knoll stimmt mit „Mr. Song Contest proudly presents“ auf den ESC-Abend ein

ab 14. Mai im ORF 1
Hier klicken
ZDF dreht neue "SOKO Wismar"-Folge

ZDF dreht neue "SOKO Wismar"-Folge

In Spielfilmlänge
Hier klicken
Drehstart für Dokudrama über Johannes Kepler

Drehstart für Dokudrama über Johannes Kepler

Eine SWR/BR/ARTE-Koproduktion
Hier klicken
Der Comedy-Montag auf PULS 4 trumpft auf: "Des Traust Di Nie"

Der Comedy-Montag auf PULS 4 trumpft auf: "Des Traust Di Nie"

Neue Comedy-Show immer Montags auf Puls 4 mit Kati Bellowitsch und Gernot Haas
Hier klicken
Paula Kalenberg neu im Team der ZDF-Krimiserie "Letzte Spur Berlin"

Paula Kalenberg neu im Team der ZDF-Krimiserie "Letzte Spur Berlin"

Drehstart für 9. Staffel
Hier klicken
„Universum“-Frühjahrshighlights 2019

„Universum“-Frühjahrshighlights 2019

Von Griechenland zu den magischen Inseln der Wikinger bis nach Kuba
Hier klicken
„Der Fall der Gerti B.“ wird zur neuen ORF-Stadtkomödie

„Der Fall der Gerti B.“ wird zur neuen ORF-Stadtkomödie

Bigler inszeniert dritten Wiener Film
Hier klicken
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN