Doku heute abend

Doku 20:15

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III Doku
Dubai - Das andere Arabien DOKUMENTATION
Keine Monarchie Arabiens lädt so zum Träumen ein wie Dubai. Das "Über-Morgen-Land", wie es oft genannt wird, begeistert die Reisenden mit arabischen Traditionen, mit offen zur Schau gestelltem Reichtum und mit einem der meistbeobachteten Herrscherhäuser der arabischen Halbinsel. Die Krisen und Kriege in der arabischen Welt haben Dubai zum Gewinner gemacht. Reiche Geschäftsleute aus dem Irak, Syrien und Libyen bringen ihr Geld gleich kofferweise nach Dubai um zu investieren. Ölmillionäre kaufen Immobilien wie von der Stange, denn das Scheichtum gilt als sicherer Hafen in der krisengeschüttelten Region. Das Urlaubs- und Einkaufparadies hat im vergangenen Jahr fast zehn Millionen Touristen angelockt. Fünfzehn Millionen sollen es noch werden. R: Dietmar Ossenberg
Scharia, Scheichs und Shopping: Saudi-Arabien Königreich der Widersprüche AUSLANDSREPORTAGE
ServusTV Doku
Bergwelten ALPINISMUS Die Große Zinne - 150 Jahre Kletterkunst, A 2019
An der Großen Zinne in den Südtiroler Dolomiten erzählt Reinhold Messner die Geschichte des alpinen Bergsteigens von den Anfängen bis zur Gegenwart.
Sport und Talk aus dem Hangar-7 TALKSHOW, A 2019
3SAT Doku
Von der Steppe in die Alpen - Vögel in Österreich TIERE
Österreichs Vogelwelt ist ausgesprochen vielfältig. Vögel bevölkern praktisch alle Lebensräume - von der sanften Puszta im Osten des Landes bis zu den schroffen Berghängen der Alpenrepublik. Die filmische Reise beginnt im Burgenland, wo Graugänse schon im Februar mit dem Brutgeschäft beginnen. Bald kehren auch Kiebitze und andere Zugvögel in den Seewinkel zurück. Wenn der Schnee in den Bergen Kärntens geschmolzen ist, beginnt erst die Balz der Alpenvögel. Mehr als 300 Vogelarten können im Jahreslauf in Österreich beobachtet werden. Im Frühling zeigen sich besonders viele von ihrer besten Seite. Für den Ornithologen Leander Khil ist die Brutzeit die bunteste und schönste Zeit im Vogeljahr. Alles balzt, singt und putzt sich heraus. Besonders viele Arten kommen im Gebiet des Neusiedler Sees vor. Die Blässgänse haben hier überwintert. Sie ziehen im Spätwinter zurück in ihre sibirischen Brutgebiete. Anders die hier ansässigen Graugänse: Viele Paare sind schon ihr ganzes Leben lang zusammen und beginnen bereits Ende Februar wieder im Schilf mit dem Brüten. Biologin Denise Reiter gibt einen Einblick in das Paarungsverhalten der Gänse. Im "Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel" werden Graugänse markiert, um ihre Wanderungen zu verfolgen. Harald Grabenhofer leitet das Projekt, in dem auch GPS-Sender zum Einsatz kommen. Mit Sendern ausgestattete Brandgänse geben Einblicke in die Lebensweise dieser Art. Bisher ist unklar, wohin sie nach der Brutzeit wandern und wo sie den Winter verbringen. An der "St. Martins Therme & Lodge" werden Vögel beringt, um Veränderungen in den Populationen von Singvögeln zu dokumentieren. Die wissenschaftliche Vogelberingung wird von der Österreichischen Vogelwarte koordiniert. Deren Manager Wolfgang Vogl erklärt den Wert dieser Arbeit. Kiebitze haben weiter südlich überwintert und kehren jetzt in die Ebenen zurück. Sie suchen sich jedes Jahr einen neuen Partner und brauchen daher etwas Vorlaufzeit, bis sie Eier legen und ihre Küken großziehen. Viele durchziehende Vogelarten rasten im Frühling nur hier, um bald weiter nach Norden zu ziehen. Richard Katzinger ist passionierter "Birdwatcher" und hat eine Leidenschaft dafür, mit Fernglas und Fernrohr nach seltenen Gästen zu suchen. Beate Wendelin hat sich einem der buntesten Vögel Europas verschrieben: Der wärmeliebende Bienenfresser scheint vom Klimawandel zu profitieren und breitet sich derzeit auf dem ganzen Kontinent aus. In den Bergen Kärntens beginnt die Brutzeit um einiges später. Remo Probst von "BirdLife Österreich" kennt die Bergwälder und ihre Vögel bestens und erzählt von den Eulen und Hühnern des Waldes. Die Hohen Tauern sind Heimat jener Vogelarten, die nur in den höchsten Lagen Österreichs zu finden sind. Der schneereiche Winter verzögert den Beginn der Brutsaison, und so sind auch Anfang Juni noch nicht alle Brutvögel hier eingetroffen. Doch eine erste Warmphase lässt den Schnee schmelzen und versetzt Alpenbraunelle, Alpendohle und Schneesperling in Frühlingsstimmung.
Planet der Spatzen TIERE
RTL Doku
Das Jenke-Experiment DOKUMENTATION Drogen, D 2016
Schon einmal hatte sich Jenke eingehend mit dem Thema Drogen beschäftigt, vornehmlich mit der berauschenden wie heilenden Wirkung von Cannabis. Das hohe Zuschauerinteresse einerseits und die kontroversen Debatten darüber, ob sich ein Reporter vor laufender Kamera bekiffen darf, hatten gezeigt, wie aufgeladen das Thema hierzulande ist. Nach diesem Experiment hat sich die Cannabis-Politik der Bundesregierung verändert und liberalisiert.
Das Jenke-Experiment DOKUMENTATION Kiffen/Canabis, D 2014
ZDFinfo Doku
Kampf um Caesars Erbe GESCHICHTE Entscheidung bei Philippi, F 2010
Nach der Ermordung Julius Caesars im Jahr 44 vor Christus streiten die Anhänger von Monarchie und Republik um die Macht. Es kommt zu einem Machtvakuum. Ein Bürgerkrieg wird entfacht. Auf der einen Seite stehen Antonius, Caesars rechte Hand, sowie Octavian, Caesars Adoptivsohn. Auf der anderen Seite stehen die Republikaner Brutus und Cassius, die Anführer des Attentats auf Diktator Caesar. 42 vor Christus kommt es zur Schlacht bei Philippi. Der bürgerkriegsähnliche Kampf bei Philippi im Herbst des Jahres 42 vor Christus kann als Stellvertreterkampf für die Staatsform Roms gesehen werden. Die Attentäter Julius Caesars sind leidenschaftliche Verfechter der Republik Rom. Sie akzeptieren keine Alleinherrschaft und haben aus diesem Grund den Diktator Caesar im Senat ermordet. Wohingegen die sogenannten Caesarianer, also die Anhänger Caesars, die Macht eines Einzelnen fordern. Octavian und Antonius verbünden sich, haben aber ein Eigeninteresse. Beide sehen sich auch als alleinige Erben Roms. Nach ihrem Sieg bei Philippi teilen die beiden Rom in zwei Herrschaftsgebiete auf. Es kommt vorläufig zum Frieden, bis aus Verbündeten Rivalen werden.
Kampf um Caesars Erbe GESCHICHTE Die Schlacht von Actium, F 2010
PHOENIX Doku
Neuseeland - Rivalen der Urzeit TIERE Lebende Fossilien, NZ, D 2018
Vor rund 200 Millionen Jahren besiedelte die Brückenechse, auch Tuatara genannt, die Erde. Überall sonst wurde sie verdrängt, nur im isolierten Neuseeland konnte sie sich nahezu unverändert behaupten. Vor Urzeiten haben Kräfte aus dem Erdinneren den Inselstaat Neuseeland im Pazifik isoliert. Vulkanausbrüche und Erdbeben verändern sein Äußeres bis heute. Tiefe Fjorde, gletscherbedeckte Berge und uralte Wälder bieten dort Kreaturen Lebensraum, die nirgendwo sonst zu finden sind.
Neuseeland - Rivalen der Urzeit TIERE Laufvögel auf der Überholspur, NZ, D 2018
WELT Doku
Spektakuläre Konstruktionen: Eisenbahnbrücken TECHNIK, 2016
Sie sind architektonische Meisterwerke, die Täler und Gewässer überspannen und so täglich dafür Sorge tragen, uns schnell und sicher ans Ziel zu bringen - Eisenbahnbrücken bilden das Rückgrat nationaler und landesübergreifender Infrastruktur und Schienensysteme. Wie diese stählernen Riesen täglich hunderten Tonnen Gewicht standhalten können und welche Kräfte Bau und Wartung abverlangen: Die Dokumentation gibt Einblicke in die Geschichte der spektakulärsten Eisenbahnbrücken weltweit.
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt DOKUMENTATION, 2014
NTV Doku
n-tv Wissen DOKUMENTATION, D 2017
+ Kultauto Kitt wird Realität + Roboter spült Geschirr + U-Boot Bau in XXS + Würstchen aus Klapperschlangen + Achterbahn Bremstechnik + Bauabnahme: Achterbahnbau
Mission Weltall - Kometen auf Kollisionskurs WISSENSCHAFT, D
SWR Doku
rundum gesund MAGAZIN Rücken
"Isch hab Rücken", was bei Hape Kerkelings Kultfigur Horst Schlämmer so lustig klang, bedeutet für einige hunderttausend Menschen in Deutschland: jeden Tag Schmerzen. Rückenschmerzen sind hierzulande der zweithäufigste Grund, einen Arzt aufzusuchen. Besonders die Bandscheibe wird häufig als Übeltäter vermutet. Dabei sind die Ursachen für Rückenleiden vielfältig: sie reichen von mangelnder Bewegung über Verspannungen bis zu psychischen Faktoren wie Stress. Wenn weder Sitzen noch Stehen schmerzfrei möglich sind, kommen viele Betroffene an ihre Grenzen und fragen sich: Operation -ja oder nein? Studiogast Prof. Dietrich Grönemeyer warnt im Gespräch mit SWR Moderator Dennis Wilms vor übereilten Entscheidungen für eine OP. Er erklärt, dass nur drei bis vier Prozent aller schmerzhaften Rückenleiden durch einen Bandscheibenvorfall verursacht werden. Was genau in diesen Fällen zu Schmerzen führt, visualisieren Dennis Wilms und Prof. Dietrich Grönemeyer mit Hilfe der virtuellen Patientin Annie. Der Experte erläutert außerdem, welche Alternativen es zur Operation gibt und wie man Rückenschmerzen vorbeugen kann. Sein Motto dabei: "Turne bis zur Urne". Nutzlose Nahrungsergänzungsmittel: Nahrungsergänzungsmittel gibt es für scheinbar jede Lebenslage. Sie sind frei verkäuflich, in der Drogerie oder im Supermarkt erhältlich. Viele kaufen sie im Glauben, ihrem Körper etwas Gutes zu tun. Dementsprechend boomt der Markt. Jedes Jahr geben die Menschen in Deutschland über eine Milliarde Euro dafür aus. Wie sinnvoll sind die Mineralien und Vitamine aus der Packung? "rundum gesund" zeigt: Die meisten Präparate kann man sich sparen!
Die Gesundmacher DOKUMENTATION

Mo 21:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFinfo Doku
Kampf um Caesars Erbe GESCHICHTE Die Schlacht von Actium, F 2010
Die Verbündeten Antonius und Octavian teilen sich den Mittelmeerraum nach Caesars Tod auf. Doch der Frieden währt nicht lange. Es kommt zu neuem Streit und Krieg, der Schlacht bei Actium. Der Sieg über die Verschwörer gegen Caesar legitimiert ihre Macht und sichert ihr Einflussgebiet. Beide Feldherren teilen das Reich unter sich auf: Octavian erhält den westlichen Teil des Mittelmeerraumes, Antonius sichert sich den wohlhabenden Ostteil des Reiches. Antonius möchte Caesars Eroberungskampf am Mittelmeer fortsetzen. Doch ein Zusammentreffen mit Kleopatra, der Königin von Ägypten, hat weitreichende Auswirkungen auf seine Pläne. Der Feldherr verliebt sich in die einstige Geliebte Caesars und folgt ihr nach Alexandria. Während Antonius in Ägypten ist, intrigiert Octavian gegen ihn und rüstet auf, um Antonius' Gebiete und seine Armeen zu übernehmen. Er will die Alleinherrschaft über das gesamte Römische Reich. Die Feindseligkeit der beiden Kontrahenten führt zu der berüchtigten Schlacht bei Actium, in der 12 000 Männer ums Leben kommen - und am Ende auch die Herrschaft von Marcus Antonius und Kleopatra fällt.
Rom am Rhein GESCHICHTE Krieg und Frieden, D 2016
PHOENIX Doku
Neuseeland - Rivalen der Urzeit TIERE Laufvögel auf der Überholspur, NZ, D 2018
Auf den im Pazifik weit abgelegenen Inseln Neuseelands haben die laufenden Vögel an Zahl und Vielfalt fast alle anderen Tiere überholt. Lange Zeit herrschten dort viele Arten kleiner Kiwis und imposanter Moas, darunter auch der Riesen-Moa, der größte Laufvogel, der jemals lebte, die hühnerartige Takahe oder auch der Kakapo.
heute journal NACHRICHTEN
BR Doku
Bayern erleben LAND UND LEUTE Mundart aufgetischt, D 2018
Schauspielerin Corinna Binzer empfängt drei Gäste aus unterschiedlichen Ecken Bayerns. Bei einem gemütlichen Abend lassen sich die vier über Dialekte aus. Wie alte Freunde treffen sie sich in einem Lokal mit einladender Küche zum Ratschen. Ihr Thema ist die Rolle des Dialekts in Schule, Beruf und Medien. Was bedeutet der Dialekt für unsere Identität und macht er jetzt eigentlich g'scheit oder dumm? Mit Herz für ihre Heimat und viel Humor führen die vier Gespräche über das Leben als Bayer in Bayern und in der Welt. Mal sehr sachlich, mal persönlich, mal witzig, mal emotional, mal beiläufig, mal intensiv, mal fehlen die Worte.
Rundschau Magazin NACHRICHTEN, D 2019
SWR Doku
Die Gesundmacher DOKUMENTATION
Das Bücken fällt schwer, Sitzen tut weh und Heben geht gar nicht: 80 Prozent der Deutschen leiden unter Rückenproblemen, diese sind immer noch Volkskrankheit Nummer eins. Rückenschmerzen entstehen oft durch strapazierte Muskeln und Bänder oder durch den Verschleiß der Wirbelsäule und Bandscheiben. Die häufigsten Operationen am Rücken werden an den Bandscheiben vorgenommen. 23 Bandscheiben liegen zwischen den Wirbeln und wirken bei jeder Bewegung wie ein Stoßdämpfer. Bei einem Bandscheibenvorfall platzt die Bandscheibe; ihr gallertartiges Inneres tritt aus und kann auf Rückenmark oder die umliegenden Nerven drücken - heftiger Schmerz entsteht. Doch nicht jeder Bandscheibenvorfall muss operiert werden. Wann aber ist eine OP an der Wirbelsäule unausweichlich, wann kann mit konservativen Mitteln der operative Eingriff hinausgezögert oder sogar vermieden werden? Und: Kann man etwas vorbeugend tun, um gar nicht erst Rückenschmerzen zu bekommen? Die Moderatorin Anne Brüning ist vor Ort bei Prof. Dr. med. Frank Kandziora, Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie und Chef des Zentrums für Wirbelsäulenchirurgie an der BGU Frankfurt. 2017 wurde das Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie als erstes Wirbelsäulenzentrum in Hessen mit der höchsten Zertifizierungsstufe der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft ausgezeichnet. Die Zertifizierung soll zur Steigerung und Sicherung der Behandlungsqualität in der Wirbelsäulenchirurgie beitragen.
SWR Aktuell NACHRICHTEN
NDR Doku
Die Tricks der Plastikindustrie DOKUMENTATION
Plastik ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die deutsche Kunststoffindustrie hatte 2018 ein Rekordjahr mit rund 64 Milliarden Euro Umsatz. Von wie viel Plastik man umgeben ist, wird besonders deutlich beim Einkaufen. Die Waren in Supermärkten sind meist in Plastik verpackt, das soll die Lebensmittel frisch und sauber halten. 4,5 Millionen Verpackungen wurden 2018 allein in Deutschland produziert. Mit weitreichenden Folgen für Mensch und Umwelt, wie "Markt"-Moderator Jo Hiller und die Autorin Sara Rainer zeigen. Plastik, das Meere und Strände verschmutzt, Mikroplastik in Lebensmitteln und inzwischen sogar in der Luft? Jo Hiller und Sara Rainer sind auf Spurensuche und decken besorgniserregende Ergebnisse auf. Dazu kommt ein Recycling-Schwindel, den viele Verbraucherinnen und Verbraucher nicht erkennen. Denn manche Verpackungen sind gar nicht recyclingbar, was die Hersteller aber nicht deutlich kennzeichnen. Und wenn Plastikverpackungen in der Verbrennung landen, bleiben oft giftige Rückstände, die als Giftmüll in alten Bergwerken landen. Wie kann der Plastikwahnsinn gestoppt werden? Welche Lösungsansätze haben Industrie, Handel und Politik? Jo Hiller trifft Wissenschaftler, deren neueste Forschungen in Sachen Plastik erschreckend sind.
NDR//Aktuell NACHRICHTEN
WDR Doku
Ausgerechnet REPORTAGEREIHE Gardasee
Der Gardasee in Italien, eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Fast 12 Millionen Übernachtungen pro Jahr entfallen auf unsere Landsleute. In den letzten Jahren hat der Tourismus immer mehr zugenommen. Der Gardasee ist der größte See Italiens. Das türkisblaue Paradies liegt zwischen den Alpen im Norden und der Po-Ebene im Süden. Der Norden des Sees gehört zur Region Trentino-Südtirol, der Westen zur Lombardei und der Osten zu Venetien. Mit einer Tagesdurchschnittstemperatur in der Region von 17 °C verbindet sich hier mildes mediterranes Klima mit einer grandiosen Alpenkulisse. Der Gardasee hat viel zu bieten, Aktivurlauber und Wanderer kommen ebenso auf ihre Kosten wie Familien, Genussreisende und Wassersportler. WDR-Reporter Daniel Aßmann fährt an den Gardasee um herauszufinden, warum die Deutschen das Urlaubsziel so lieben. Was macht den Gardasee-Urlaub so attraktiv? Wie kann man hier am besten Urlaub machen? Und vor allem, was kostet der Urlaub am Gardasee?
WDR aktuell NACHRICHTEN
rbb Doku
Brandenburg-Wahl: Die Herausforderer POLITIK
Dokumentation über die kleinen Parteien und Vereinigungen, die zur Landtagswahl antreten und bisher nicht als Fraktion im Landtag vertreten sind.
rbb24 NACHRICHTEN
ORF III Doku
Scharia, Scheichs und Shopping: Saudi-Arabien Königreich der Widersprüche AUSLANDSREPORTAGE
Seit seiner Gründung schafft das Königreich Saudi-Arabien den Grenzgang zwischen Glamour und Fundamentalismus. Diese Reise durch das Land der 1001 Fragezeichen gibt seltene Einblicke in das Innenleben des Königreichs am Golf. Seitdem der Ölpreis niedrig ist, bekommt auch die Fassade der steinreichen Scheichs Risse. Einsparungen sind eigentlich ein Unwort im Land des Überflusses und der Verschwendung. Gleichzeitig beginnt auch die neue Generation gegen die rigiden wahhabitischen Lebensregeln aufzubegehren. Zwar leben noch viele Menschen gut in dem System der staatlichen Subventionen, doch immer mehr Junge, meist gut ausgebildet, sind arbeitslos und suchen nach neuen Perspektiven. Moderation: Antje Pieper
Aus dem Rahmen KUNST UND KULTUR Faszination Abu Dhabi - Mit Karl Hohenlohe zum Louvre in der Wüste
3SAT Doku
Planet der Spatzen TIERE
Kaum ein Ort, an dem es neben Menschen nicht auch Spatzen gibt. Sie sind unsere ältesten Kulturfolger. Der Film begleitet den Spatz, auch Haussperling genannt, in einer Reise um die Welt. In spektakulären Bildern erzählt er kleine Geschichten von Spatzen und Spatzen sowie von Spatzen und Menschen. Es geht ebenso um den kleinen Spatz in Kairo, der erstmals ein Weibchen sucht, wie um das Spatzenkind in New York, das sein Nest verlässt. Und es geht auch um all die Spatzen in Peking, die sich am Vogelmarkt in höchste Gefahr begeben, nur weil sie dort Futter und Gesellschaft finden, um den kleinen frierenden Spatz im winterlichen Moskau, der sich auf Futtersuche in einen kleinen Kiosk verirrt, mitten unter die Menschen. Menschen spielen bei den Sperlingen generell eine entscheidende Rolle - seit mehr als 10 000 Jahren folgen sie uns, ohne sich dabei domestizieren zu lassen. Sie haben sich die "Menschenwelt" auf ihre Art erobert. Je nach Naturgegebenheiten, Klima oder Architektur haben auch sie sich dort häuslich eingerichtet, wo wir uns angesiedelt haben.
ZIB 2 NACHRICHTEN
WELT Doku
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt DOKUMENTATION, 2014
Die Eisenbahn revolutionierte die Welt. Doch mittlerweile sind viele Schienen veraltet und baufällig. Befahren werden sie trotzdem - manchmal unter haarsträubenden Bedingungen. Schäden und ignorierte Sicherheitsrisiken führen immer wieder zu Entgleisungen und anderen schlimmen Unfällen. Die Dokumentation präsentiert die zehn gefährlichsten Eisenbahnstrecken der Welt.
Car Crash Global VERKEHR (Folge: 2), GB 2017
NTV Doku
Mission Weltall - Kometen auf Kollisionskurs WISSENSCHAFT, D
Dass einst ein Kometeneinschlag und seine Folgen die Dinosaurier aussterben ließen, gilt unter Forschern heute als bewiesene Theorie. Diskussionen gibt es allerdings darüber, ob so ein Ereignis noch einmal möglich ist, was es auslösen würde und wann es passieren könnte. Die Doku versucht, in einem Meer von Spekulationen und teilweise wilden Theorien die wissenschaftlichen Erkenntnisse zusammenzutragen.
Nachrichten NACHRICHTEN
SF1 Doku
Puls MAGAZIN Gesundheitsmagazin - Schlaganfall, Blutspende-Sperre, Schnarchstopp, «Hallo Puls», CH 2019
Blutspende-Sperre für Gebiete in Norditalien und Südfrankreich: Stechmücken lassen die Sperrzonen immer näher an die Schweiz heranrücken - mit Folgen für den Blutspendedienst. Ausserdem: Schlaganfall rechtzeitig erkennen, Schnarchstopp-Test mit Experten-Chat und «Hallo Puls» zu Eigenblutspritzen.
10vor10 NACHRICHTEN, CH 2019
DMAX Doku
Youngtimer Duell VERKEHR Luxus GTs - BMW 850 CSi vs. Porsche 928 GTS (Folge: 4), D 2019
Das Beste, was die Oberklasse Anfang der 90er Jahre zu bieten hatte: In dieser Folge treten der BMW 850 CSi und der Porsche 928 GTS gegeneinander an. Kultauto-Kenner Helge Thomsen und Raritätenhändler Jens Seltrecht fühlen den Luxusschlitten in fünf spannenden Challenges auf den Zahn. Dabei interessieren sich die erfahrenen Kfz-Experten natürlich auch für die potenziellen Schwachstellen der beiden Modelle. Performance, Komfort und Design: Welches Fahrzeug liefert am Ende das bessere Gesamtpaket und holt sich beim "Youngtimer Duell" die Krone?
Driftbrothers REALITY-SOAP Brüderduell in Polen (Folge: 4), D 2018
HR Doku
7 Tage ... DOKUMENTATION unter Autoverkäufern
In der Serie begleiten Reporter Menschen jeweils sieben Tage lang an außergewöhnliche Orte, in deren soziale Gruppen oder spezielle Berufe, nehmen Teil an deren Alltag und sammeln durch Interviews Eindrücke.
hessenschau kompakt REGIONALMAGAZIN
ZDFinfo Doku
Rom am Rhein GESCHICHTE Krieg und Frieden, D 2016
Fast 500 Jahre herrschten die Römer am Rhein. In Städten wie Köln entstand eine eigene, römisch-germanische Welt. Doch 69 nach Christus wurde diese durch aufständische Germanenstämme bedroht. Viele unserer Städte wurden von römischen Kaisern gegründet, nach dem Vorbild Roms. Mit den römischen Soldaten hielten Annehmlichkeiten wie Fußbodenheizung und fließendes Wasser Einzug. Der Archäologe Matthias Wemhoff begibt sich auf die Spur der Römer am Rhein. Im Jahr 69 nach Christus verlangten aufständische Germanen von den Ubiern in Köln freien Einlass in deren Stadt sowie die Auslieferung und Tötung aller Römer. Die Ubier waren einer der ersten Germanenstämme, die mit den Römern nicht nur Handel trieben, sondern auch Hilfstruppen für die Armee stellten. Dies trug ihnen den Hass ihrer Nachbarn ein, sodass Kaiser Augustus sie auf das linksrheinische Ufer übersiedelte. Ihre Hauptsiedlung war das Oppidum Ubiorum. Aus diesem wurde 50 nach Christus die "Colonia Claudia Ara Agrippinensium", die "Claudische Kolonie und Opferstätte der Agrippinenser", heute kurz "Köln" genannt. Als der Stamm der Bataver die Stadt belagerte, mussten sich die Ubier entscheiden, ob sie sich dem germanischen Aufstand anschließen oder weiter treu zu Rom stehen sollten. In Köln, wie in vielen anderen von den Römern gegründeten Städten, lebten "Einheimische" und Römer friedlich miteinander, viele waren auch durch verwandtschaftliche Beziehungen verbunden. Seit der Schlacht im Teutoburger Wald, in der Arminius die Römer vernichtend geschlagen hatte, waren sechs Jahrzehnte vergangen. In dieser Zeit hatte sich die römische Kultur auf dem linksrheinischen Ufer ausgebreitet. Die Ubier hatten sich längst an den "Roman way of life" gewöhnt und schätzten Annehmlichkeiten wie frisches, fließendes Wasser, geheizte Häuser und eine geregelte Abwasserversorgung. Würden sie sich dem Aufstand anschließen, liefen sie Gefahr, all das zu verlieren. Würden sie sich nicht anschließen, drohten die Bataver, sie zusammen mit den Römern zu töten.
Rom am Rhein GESCHICHTE Blüte und Bedrohung, D 2016
ARD Doku
Schmutzige Reifen DOKUMENTATION Ein Milliardengeschäft
Am liebsten fahren die Deutschen immer noch mit ihrem Auto in den Urlaub. Ohne gute Reifen läuft da nichts. Ein boomender Markt, ein Milliardengeschäft. Allein in Deutschland werden jährlich mehr als 50 Millionen Reifen verkauft. Wo kommt deren wichtigster Bestandteil, der Gummi eigentlich her? Der größte Produzent von Gummi, dem Naturkautschuk, ist Thailand. Auf den Plantagen des Landes werden über vier Millionen Tonnen Kautschuk jährlich geerntet. Allein in den vergangenen 30 Jahren ist die Produktion hier um 300 Prozent gestiegen. Einem Team von "Exclusiv im Ersten" ist es gelungen, auf Plantagen in Südostasien zu drehen. Die Arbeitsbedingungen sind hart. Bis zu zwölf Stunden am Tag schuften die Arbeiter, zu sehr niedrigen Löhnen. Außerdem werden auf den Plantagen giftige Herbizide gegen Unkraut versprüht, die z. B. in Europa verboten sind. Für die Arbeiter auf den Feldern ein hohes Gesundheitsrisiko. Nach der Kautschuk-Ernte landet das "weiße Gold" bei Zwischenhändlern, die den Gummi weiter verkaufen, auch an deutsche Reifenkonzerne. Während beim größten Kautschukproduzenten Thailand die Anbauflächen leicht sinken, steigen sie im Nachbarland Kambodscha. Auch hier sind die Arbeitsbedingungen auf den Feldern extrem. Der Markt für Autoreifen wächst stetig, weltweit. Deutsche Konzerne wie z. B. Continental betonen, sie würden "natürliche Rohstoffe gewissenhaft" verwenden. Viele Autofahrer machen sich wohl kaum Gedanken, woher der Gummi stammt, der in ihren Reifen steckt.
Tagesthemen NACHRICHTEN
RTL Doku
Das Jenke-Experiment DOKUMENTATION Kiffen/Canabis, D 2014
Im diesem 'Jenke-Experiment' dreht sich alles rund um Cannabis, besser bekannt als Marihuana. Jenke von Wilmsdorff will im Zuge der kontroversen Diskussion um das Suchtpotenzial, die Heilwirkung und eine mögliche Legalisierung wissen, wie das Rauschmittel wirkt. Fünf Tage konsumiert er Marihuana in Joints, Bong, Pfeife, Kuchen oder Schokolade.
Extra - Das RTL Magazin INFOMAGAZIN, D 2019

Mo 22:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
WELT Doku
Car Crash Global VERKEHR (Folge: 2), GB 2017
Nie war auf den Straßen der Erde mehr los als heute: Mehr als eine Milliarde Autos kurven auf unserem Globus inzwischen umher. Dazu kommen Fußgänger, Zweiräder und andere Fahrzeuge. Wen wundert es da, dass es immer mehr Unfälle gibt. Und immer mehr Kameras, die diese festhalten. Die Doku-Reihe zeigt die spektakulärsten und irrwitzigsten Bilder von Karambolagen zwischen China und Chile, Kanada und Kapstadt. Unglaublich, aber wahr: Ernstlich verletzt wurde dabei niemand.
Car Crash Global VERKEHR (Folge: 3), GB 2017
BR Doku
Lebenslinien MENSCHEN Nicht gegen meine Natur, D 2014
Mit 14 Jahren kehrt Rosi den Zeugen Jehovas den Rücken und nimmt den Bruch mit ihrer Familie in kauf. Sie will ein selbstbestimmtes Leben führen. Als sie drei Jahre später ihren zukünftigen Mann kennenlernt, erfüllt sich der Traum vom Leben auf einem Bauernhof. Doch dann passiert ein folgenschwerer Unfall: Ihr kleiner Sohn droht durch das Einatmen giftiger Maisbeize zu sterben.
Der Kaiser von Schexing FAMILIENSERIE Ja, ich will, D 2007
NDR Doku
45 Min DOKUMENTATION Unser Schnitzel
Auch bei den Menschen im Norden kommen im Alltagsleben viele Fragen auf. Erfahrene Filmemacher begeben sich daher auf die Suche und finden Antworten, die in Form von informativen Kurzfilmen gezeigt werden.
Kulturjournal MAGAZIN
MDR Doku
MDR Wahlarena - Sachsens junge PolitikerInnen im Bürgercheck POLITIK
"Wir fühlen uns von Euch nicht vertreten!", so lautet der Vorwurf, den junge Menschen in jüngster Vergangenheit lautstark an die Parteien und ihr Spitzenpersonal gesendet haben. Sie kämpfen darum, mit ihren Anliegen ernst genommen zu werden. Und einige wollen es nun wissen und selbst Politik machen. Genau die haben das Wort in dieser MDR Wahlarena. Sechs junge PolitikerInnen treffen auf 60 junge Wähler. Welche Themen sind ihnen wichtig? Und wie wollen sie diese durchsetzen? Und was würden sie anders machen?
MDR aktuell NACHRICHTEN
NTV Doku
Das Universum - Die dunkle Materie ASTRONOMIE, GB 2016
Menschen, Pflanzen und Tiere - sogar die Sterne am Nachthimmel: Alles, was wir sehen oder greifen, besteht aus Atomen. Aber da draußen ist noch etwas anderes. Dort existiert etwas, das die Wissenschaft gerade erst zu ergründen beginnt. Die Rede ist von dunkler Materie. Welche Rolle spielt dieses mysteriöse Material bei der Entstehung des Universums? Ist das unsichtbare Unbekannte der Schlüssel zum Verständnis des Kosmos?
Nachrichten NACHRICHTEN
WDR Doku
Hunde verstehen! TIERE (Folge: 2)
In Folge zwei "Hunde verstehen!" reist Hundecoach Andreas Ohligschläger unter anderem nach Bergisch Gladbach. Nach dem Tod des Ehemannes hat Jack Russel-Spitz-Mix "Ratz" im Hause das Kommando übernommen. In der Zeit der Trauer war "Ratz" Halt und einziger Bezugspunkt, was nun ein Problem ist. Denn inzwischen beschützt er seine Besitzerin vor anderen Menschen. Und Halterin Bärbel hat jetzt Angst, dass ihr Hund irgendwann wirklich zubeißt und sie dann ihren geliebten Vierbeiner abgeben muss. Andreas besucht die Witwe und erlebt schnell, wie aggressiv Ratz reagieren kann. Noch vor Ort startet das Hundetraining und das zeigt schnell erste Ergebnisse.
Das Leben ist kein Pausenhof COMEDYSHOW (Folge: 1)
PHOENIX Doku
Große Völker GESCHICHTE Die Griechen, D 2014
Demokratie, Gesetze, Wissenschaft, Literatur, Theater, Olympische Spiele, Wasserversorgung, Straßennetze, Fernhandel, Globalisierung - die Liste der Errungenschaften, die das Europa von heute kennzeichnen, ließe sich endlos fortführen. Doch ausnahmslos alles, was unser heutiges Leben prägt, basiert auf über 2000 Jahre alten Ideen und Erfindungen. Die moderne Welt hat den alten Griechen eine Menge zu verdanken.
Große Völker GESCHICHTE Die Römer, D 2014
3SAT Doku
Heimweh DOKUMENTARFILM, A 2017
Ervin flüchtet während des Krieges in Bosnien mit seiner Familie nach Wien. 20 Jahre später kehrt er in seine Heimatstadt zurück. - "Heimweh" ist eine Selbsterfahrungsreise im Filmformat. Ist Foca noch seine Heimat? Die Kamera begleitet Ervin bei der Rückkehr in seine Vergangenheit. Obwohl die Orte sich seit dem Krieg verändert haben oder zerstört sind, kehren immer wieder Kindheitserinnerungen und traumatische Erlebnisse aus der Kriegszeit wieder. Ein Film über Erinnern und Vergessen: "Heimweh" zeichnet die Fassungslosigkeit einer Flucht nach und erzählt dabei von der Aufarbeitung einer persönlichen Geschichte.
Notfall Hausarzt DOKUMENTATION Praxensterben in Deutschland
ZDFinfo Doku
Rom am Rhein GESCHICHTE Blüte und Bedrohung, D 2016
"Teile und herrsche": Nach diesem Prinzip regieren die Römer auch am Rhein. Im 3. Jahrhundert nach Christus muss Rom einen Großteil seiner Truppen wieder abziehen. Aus Verbündeten werden wieder Feinde. Unter den Römern entstehen linksrheinisch unzählige Siedlungen. Doch rechtsrheinisch kommt es immer wieder zu Übergriffen. Zur Abwehr errichten die Römer im 2. Jahrhundert nach Christus den Limes. Der Archäologe Matthias Wemhoff begibt sich auf die Spur der Römer am Rhein. Die Pax Romana, der "Römische Frieden", bescherte auch den Städten am Rhein eine Zeit der Blüte. Römische Villen zeugten vom hohen Lebensstandard der Bewohner. Aber auch die Industrie florierte, Glasprodukte vom Rhein waren im ganzen römischen Imperium begehrt. Während das Reich auf der linksrheinischen Seite prosperierte, kam es auf dem rechten Rheinufer immer wieder zu Überfällen der dort ansässigen Stämme der Franken und Alemannen. Um das fruchtbare Land dennoch nutzen zu können, errichteten die Römer im 2. Jahrhundert nach Christus den Limes. 150 Jahre lang schützte der Grenzwall das sogenannte Dekumatenland, doch als die Römer einen Großteil ihrer Truppen in den Osten des Reiches abkommandieren mussten, ließ sich der Limes nicht mehr halten. Der Rhein wurde zur nassen Grenze des Reiches, geschützt durch eine regelmäßig patrouillierende Rheinflotte.
Rom am Rhein GESCHICHTE Zentrum des Imperiums, D 2016
ServusTV Doku
Departures - Abenteuer Weltreise ABENTEUER UND ACTION Ruanda - Die Natur holt sich alles wieder, CDN 2013
In Ruanda kam es 1994 zum Völkermord. Über viele Jahre wurde in dem Land auch unkontrolliert gewildert. Um herauszufinden, wie Ruanda sich unter diesem traumatischen Einfluss organisiert, reisen die beiden Abenteurer Justin Lukach und Scott Wilson mit Einheimischen. So können sie hautnah miterleben, wie sich die Tierwelt langsam erholt: Auf Napoleon Island sehen sie schwimmende Kühe, in höheren Regionen treffen sie auf eine Gruppe Berggorillas. Diesen einzigartig schönen Eindrücken steht das Gespräch mit einem Völkermord-Überlebenden in der Kirche von Ntarama und ein Gerichtsverfahren gegenüber. Dabei werden Geschichten von Vergebung und Hoffnung erzählt, die Scott und Justin sehr beeindrucken.
Terra Mater TIERE Mein Freund, das Faultier, USA 2014
ARD Doku
D-Mark, Einheit, Vaterland: Das schwierige Erbe der Treuhand ZEITGESCHICHTE
Die Treuhand war der Maschinenraum, von dem aus der wirtschaftliche Wandel nach der Wiedervereinigung Deutschlands organisiert wurde. Die Privatisierung tausender planwirtschaftlich geführter Betriebe durch die Staatsholding bedeutete für Millionen Ostdeutsche den Weg in die Arbeitslosigkeit und führte bei vielen zu einer tiefen Kränkung, die bis heute politische Ventile findet. Der Film "Einheit, D-Mark, Vaterland - Das schwierige Erbe der Treuhand" von Inge Kloepfer und Jobst Knigge zeigt das Wirken dieses Unternehmens in den Jahren von 1990 bis 1994. Die Autoren befragen Manager der Treuhand, Politiker und Experten über die Arbeit, die Ziele und die politischen Herausforderungen der Staatsholding. Wie frei waren die Treuhandmitarbeiter in all ihren Entscheidungen? Und hätte es keine anderen Möglichkeiten der wirtschaftlichen Wende gegeben? An der Spitze der Treuhand stand Birgit Breuel. Als Präsidentin der Anstalt wurde sie für viele Ostdeutsche zur Symbolfigur des brachialen Systemübergangs einer Planwirtschaft zur Marktwirtschaft. Nach Jahrzehnten des Schweigens ist sie in dem Film bereit, dieses Kapitel ihres bewegten Lebens noch einmal aufzuschlagen und Rede und Antwort zu stehen. Wie hat sie gehandelt, wie sind sie, ihre Mitarbeiter und auch die Politiker mit den schwarzen Schafen und der Kriminalität in der Wendezeit umgegangen? Und wie hat sie die Anfeindungen von Ostdeutschen verkraftet, die durch die Treuhand millionenfach ihre Lebensgrundlage und ihr Selbstbewusstsein verloren?
Im Land der Täter GESCHICHTE Leben in der Wohlfühldiktatur (Folge: 1)
SF2 Doku
Feuer und Flamme DOKU-REIHE Mit Feuerwehrmännern im Einsatz - Folge 6 (Staffel: 1 Folge: 6), D 2017
Grosseinsatz in Schalke: Nach einer Explosion steht eine Wohnung im Vollbrand. Aufgeregte Anwohner verständigen die Feuerwehr: Sie haben noch eine Person im Feuer gesehen. Der komplette Löschzug der Wache 2 rückt aus, bei extrem schlechter Sicht kämpfen sich die Feuerwehrmänner durch die Wohnung.
Feuer und Flamme DOKU-REIHE Mit Feuerwehrmännern im Einsatz - Folge 7 (Staffel: 1 Folge: 7), D 2017
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN