Naturwunder Okawango

Naturwunder Okawango - Mündung in der Wüste

ARD
Naturwunder Okawango

Naturwunder Okawango - Mündung in der Wüste

Landschaftsbild

Am Ende seiner Reise verliert der Okawango sein Wasser an die Wüste. Die Hitze der Sonne lässt den Fluss in der Kalahari versickern. Alles was zurückbleibt, ist eine riesige Salzpfanne. Dennoch gibt es hier Leben. Die letzte Folge des Dreiteilers "Naturwunder Okawango" begleitet Moporoto. Die Leopardin hat sich entschieden, in dieser unwirtlichen Gegend zu leben und ihre Jungen großzuziehen. Dafür verwendet sie einen speziellen Trick. Sie wartet gut getarnt im Baum sitzend auf Beutetiere, die heruntergefallene Blüten des Leberwurstbaumes fressen wollen. Passen sie einmal nicht auf, stürzt sich die Leopardin herab. Auch nomadische Löwen leben hier. Es sind Einzelgänger, die sich kein eigenes Revier erobern konnten und jetzt am Rande des Okawangos nach geschwächten Tieren Ausschau halten. Nicht weit entfernt kämpfen zwei Giraffenbullen miteinander. Stirbt einer der Beiden, locken seine Überreste die Fleischfresser der Gegend an. Aber jedes gefundene Fressen ist in dieser feindlichen Umwelt umkämpft. In der Trockenzeit wird es noch heißer, die Landschaft verändert sich noch drastischer. Der Okawango trocknet an seinem südlichen Ende vollkommen aus und selbst die Leopardin Moporoto muss ihren Baum verlassen und neue Überlebensstrategien anwenden. Die Tiere kämpfen jetzt um jeden Tropfen Wasser. Raubwelse versuchen, den Fluss wieder hinauf zu schwimmen. Jene, die es nicht schaffen, vergraben sich im Schlamm und suchen so Schutz vor der unerbittlichen Sonne. Elefanten benötigen täglich 200 Liter Wasser. Das gibt es aber zu dieser Zeit kaum noch am Ende des Okawangos. Die Tiere müssen weiterziehen - immer auf der Suche nach dem überlebenswichtigen Nass. Es ist die größte Elefantenwanderung der Welt. Wenn es endlich wieder regnet, sorgen die Niederschläge dafür, dass die gesamte Salzpfanne von Wasser bedeckt wird. Nun kommen auch die großen Herden der Pflanzenfresser, wie etwa Zebras. Sie wollen nicht nur trinken und überlebenswichtige Salze aufnehmen, sondern auch einen Partner zur Paarung finden. Wasser ist die treibende Kraft am Okawango und beeinflusst alle Tiere entlang des Flusses. Der Kampf ums Überleben wird von den preisgekrönten Naturfilmern Derek und Beverly Joubert eindrucksvoll in Szene gesetzt und zeigt ein einzigartiges Naturwunder, wie man es noch nie zuvor gesehen hat.
ARD
Zweiohrküken

Zweiohrküken

SAT1
Zweiohrküken

Zweiohrküken

Komödie

In der Fortsetzung des Kinohits "Keinohrhasen" schlüpfen Til Schweiger und Nora Tschirner wieder in die Rollen von Kindergärtnerin Anna und Ex-Boulevardreporter Ludo: "Zweiohrküken" erzählt davon, wie Alltagsroutine, Misstrauen und Eifersucht der jungen Beziehung zu schaffen machen.

SAT1

Vorschau Di 26.05.

Die schrägsten Vögel der Welt - Verblüffend anders

Die schrägsten Vögel der Welt - Verblüffend anders

ORF2
2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start-Up Show

2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start-Up Show

PULS 4
Joko & Klaas gegen ProSieben

Joko & Klaas gegen ProSieben

PRO7
Sing meinen Song - Das Tauschkonzert

Sing meinen Song - Das Tauschkonzert - MoTrip

VOX
Businessplan zum Verlieben

Businessplan zum Verlieben

Disney

Das Dorf des Schweigens

TV-Kriminalfilm Aus einem ungezwungenen Familienessen wird bitterer Ernst, als Lydia nach langer Abwesenheit in ihren Heimatort Bad Gastein zurückkehrt. Seit Jahrzehnten hat niemand mehr von ihr gehört. Die Freude der Familie schlägt in Wut und Unverständnis um, als Lydia ihre überraschende Rückkehr nutzt, um mit den Menschen aus ihrer Vergangenheit abzurechnen. Der Verlobte ihrer Schwester Eva, Christian, soll sie als 14-Jährige vergewaltigt haben. Eva trifft Lydias Anzeige besonders hart: Jahrzehntelang hatte sie vergeblich Kontakt zur Schwester gesucht, unter dem diffusen Gefühl gelitten, dass etwas Essenzielles in ihrem Leben fehlt. Ein Gefühl, dass vielleicht nur die Schwester ihr nehmen kann? Eva ist hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, der sichtlich labilen Lydia helfen zu wollen und sie gleichzeitig davon abzubringen, sich noch weiter in ihre Lügengeschichten zu verstricken. Denn obgleich niemand im Ort an der Unschuld des beliebten Lehrers zweifeln will, haben die Anschuldigungen schon bald Konsequenzen: Christian, durch die Gerüchte bereits stigmatisiert, droht seine Anstellung zu verlieren, kann mit der Scham kaum leben. Dann wird Christians Leiche aus dem reißenden Fluss geborgen, der den traditionsreichen Ort schon seit jeher teilt. Die Polizei geht von einem Suizid aus und will den Fall zu den Akten legen. Eva ist jedoch der festen Überzeugung, dass ihre Schwester Christian in den Tod getrieben hat und sucht nach Beweisen. Doch je intensiver sich Eva mit der Vergangenheit ihrer Schwester auseinandersetzt, desto realer werden deren Anschuldigungen für sie. Was ist wirklich passiert? Eva beginnt, die Familiengeschichte zu durchleuchten, und setzt dem Schweigen ein Ende.
3SAT
60 Jahre Pille - Wo bleibt die Pille für den Mann?

60 Jahre Pille - Wo bleibt die Pille für den Mann?

ARTE
Nur eine Frau

Nur eine Frau

rbb
Weitere Tage anzeigen
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN